Archive for February 2013

BEMBELTOWN MEDIA

February 26, 2013

BEMBELTOWN MEDIA | Frankfurter Werbeagentur bewirbt Frankfurt unter dem Kosenamen Bembeltown.

Bembeltown Media | Design and more – Werbung für Frankfurt
Wir sind eine heimatverbundene Kreativ-Agentur und entwickeln schickes Design, Ideen, kleine Geschenkideen und Souvenirs rund um Frankfurt und die Rhein-Main Region.

Wie alles begann . . .
Bereits Mitte der 80er Jahre erfand der heutige Agenturinhaber Jürgen Schreiter den Nickname (Spitznamen) für seine Geburtsstadt Frankfurt.

Einige Jahre später, ca. 1988, wurden die ersten Bembeltown Textilien produziert. Am Anfang nur für einen kleinen Kreis von Insidern.

1989 wurde das Label Cannibal Couture Clubwear gegründet und größere Auflagen der „Bembeltown“ Textil-Kollektionen gingen in Umlauf.

Im gleichen Jahr hat Jürgen Schreiter, inzwischen mit einer kleinen Werbe- und Produktionsagentur (SMS Frankfurt) selbständig, sich den Namen Bembeltown als Wortmarke schützen lassen.

Erstes internationales Aufsehen erregte die Marke Bembeltown im Jahr 1999, als Jürgen Schreiter mit einer Social Sponsoring Kampagne für die AIDS-Aufklärung e.V. Frankfurt, mit dem Titel „UNITED CONDOMS OF BEMBELTOWN“ den European Design Award gewann.

2010 – Redesign und Erweiterung der Marke Bembeltown mit einem größeren Produktspektrum. So gibt es jetzt neben T-Shirts, Caps und Bembelsocken auch Sportbekleidung und Schmuck aus dem Hause Bembeltown Design.

Für die Zukunft sind bereits viele neue Ideen in Arbeit, wie zum Beispiel die Hessen (Bembel) Dirndl, welche im Frühjahr 2013 auf den Markt kommen werden.

Die Frankfurter Geschenkartikel sind in den bekannten Frankfurt- und Hessen-Läden erhältlich oder auch direkt bei Bembeltown-Media Agentur |

SMS FRANKFURT
Burgfriedenstrasse 17
60489 Frankfurt
Telefon 069-95 90 97 00

IRONMAN-Weltmeister Pete Jacobs startet bei der Frankfurter Sparkasse IRONMAN European Championship

February 25, 2013

IRONMAN-Weltmeister Pete Jacobs startet bei der Frankfurter Sparkasse IRONMAN European Championship

Duell der Weltmeister am Main: Der aktuelle Hawaii-Sieger Pete Jacobs aus Australien trifft am 7. Juli 2013 in Frankfurt auf den amtierenden IRONMAN 70.3-Champion Sebastian Kienle.

Es ist perfekt: IRONMAN-Weltmeister Pete Jacobs, der am 13. Oktober 2012 in Kailua-Kona mit einer Zeit von 08:18:37 Stunden vor dem Deutschen Andreas Raelert (2.) und dem Belgier Frederik Van Lierde (3.) siegte, kommt im Juli nach Frankfurt und greift bei der Frankfurter Sparkasse IRONMAN European Championship nach der europäischen IRONMAN-Krone.

Damit kommt es zum direkten Duell mit dem amtierenden IRONMAN 70.3-Weltmeister und IRONMAN-Vizeeuropameister, Sebastian Kienle aus Mühlacker, der seine Startzusage in Frankfurt bereits vor drei Wochen im European Headquarters der World Triathlon Corporation in Hanau bekanntgegeben hat.

„Frankfurt ist eines der weltweit größten und renommiertesten IRONMAN-Rennen. Deshalb freue ich mich sehr darauf, dort starten zu dürfen“, lässt der 31-jährige Australier, der von Freunden „PJ“ genannt wird, keine Zweifel an seiner Motivation aufkommen. „Ich brauche ein wichtiges Ziel, um sowohl für das Training als auch die Erholungsphasen vor Kona auf dem richtigen Weg zu sein. Frankfurt ist ein wichtiges und sehr bedeutendes Ziel“, stellt der seit 2004 als Profi startende Jacobs den Wert der Frankfurter Sparkasse IRONMAN European Championship für den Triathlon-Sport heraus.

„Mit dem Duell der beiden amtierenden Weltmeister auf der IRONMAN- und der IRONMAN 70.3-Distanz können sich die Zuschauer auf eine sportlich hochwertige Auseinandersetzung freuen“, unterstreicht Kai Walter, Chief Operating Officer (COO) der World Triathlon Corporation (WTC), die Bedeutung der Jacobs-Zusage für Frankfurt. „Peter und Sebastian haben sich zuletzt in hervorragender Form präsentiert und zusätzlich den unglaublichen Ehrgeiz, auf dem Römerberg zu siegen. In jedem Fall ist es ein IRONMAN-Leckerbissen”, sagt Walter.

Der seit 2010 mit Jaimielle Marsh verheiratete Australier weiß, wovon er spricht, hat er doch in den vergangenen Jahren Triathlons auf dem gesamten Globus absolviert und weltweit Erfolge gefeiert: Vor seinem Sieg bei der IRONMAN-Weltmeisterschaft 2012 auf Hawaii, die den vorläufigen Höhepunkt seiner Karriere darstellt, wurde er 2011 IRONMAN-Vizeweltmeister und gewann den IRONMAN Australia. Von 2010 bis 2012 siegte er dreimal in Folge beim IRONMAN 70.3 auf den Philippinen, in 2010 wurde er Dritter beim IRONMAN Western Australia und 2009 Zweiter beim IRONMAN Australia, um nur die Erfolge der letzten Jahre zu nennen.

Gleichwohl bleibt der IRONMAN-Weltmeister, der seit 2002 bereits 21 IRONMAN- und 16 IRONMAN 70.3-Rennen in Deutschland absolviert hat, realistisch, wenn er an Frankfurt denkt: „In Frankfurt wird ein sehr starkes Feld starten. Aber ich freue mich darauf, wieder unter Beweis zu stellen, dass ich in Deutschland immer sehr gut drauf bin. Frankfurt, seine Atmosphäre und die Zuschauer sind etwas ganz Besonderes. In so einer Umgebung fühle ich mich wohl und wo ich mich wohl fühle, dort läuft es auch für mich.“

Some impressions from past Ironman in Frankfurt:
http://www.youtube.com/watch?v=LF9tJ8-f7bw

DARWIN CONVENTION CENTRE SCORES SILVER AT TOP TOURISM AWARDS

February 25, 2013

DARWIN CONVENTION CENTRE SCORES SILVER AT TOP TOURISM AWARDS

19 February 2013
Darwin’s multi-awarded convention centre notched another win when it was honoured with a Silver award at the tourism industry’s “night of nights”.

Darwin Convention Centre sparkled in the Business Tourism category of the 28th Australian Tourism Awards gala, the annual celebration of the highest achievements of Australian tourism businesses which was held in Hobart 15th February. Over 850 industry leaders and operators attended the event.

Finalists are drawn from the State and Territory Tourism Awards winners – including the Brolga Northern Territory Tourism Awards – across 27 categories including tour and transport operators, accommodation, attractions, business tourism, events and new tourism development.

Entrants first had to win their respective state category. The Centre has come away with the Brolga Awards three years in a row.

“It is an honour to receive national recognition with a silver award as a tourism business that strives for excellence in every area of our operation,” says Malu Barrios, General Manager of the Darwin Convention Centre.

It was an amazing night for Northern Territory tourism operators, having won no less than nine awards – five gold awards, one silver and three bronze.

Tourism Australia Announces Support for Luxperience

February 25, 2013

Tourism Australia Announces Support for Luxperience

Tourism Australia to use the Luxperience event in Sydney in September to boost awareness of the country’s high-end travel offerings
Tourism Australia has entered a wide-ranging agreement with Luxperience, the annual flagship travel trade event for luxury and experiential travel in the Australasia region.

Within the agreement, Australia’s national tourism body will become a key supporter of Luxperience 2013 and will use it to promote unique travel experiences to a global market of buyers from the Americas, Asia, Middle East and Europe.

Tourism Australia will also work with Luxperience to implement an international media familiarization program which showcases Australia’s destination experiences for discerning travellers of means. The national tourism body will also supply social and digital e-marketing support.

Tourism Australia General Manager Destination Development, Craig Davidson, said that Luxperience provided a strong platform to promote Australia’s increasingly high-end travel experiences to a global market of buyers from key markets in the Americas, Asia, Middle East and Europe.

“We took a close look at Luxperience last year, to see how it went in its first year and, to be honest, were impressed, particularly at the profile of the international buyers who attended,” said Davidson. “With the event now bedded down and gaining some real momentum, we are looking forward to getting more involved.”

Tourism Australia will also support the Luxperience official welcome event on 2 September. Feedback from travel buyers at Luxperience will help Tourism Australia’s future marketing campaigns aimed at high-end travellers.

“Our international research demonstrates that Australia continues to hold extremely strong appeal globally, offering a unique combination of incredible natural beauty and cosmopolitan cities,” said Davidson.

“Our luxury product is now up there with the best, something Luxperience will help us showcase to today’s increasingly discerning travellers who are willing to pay a premium for world-class quality,” he said.

Helen Logas, CEO of Luxperience, said: “We greatly appreciate Tourism Australia’s involvement. We will work closely with them on many aspects of Luxperience 2013”

The 2nd annual Luxperience show takes place 2-4 September 2013 at the Overseas Passenger Terminal on spectacular Sydney Harbour. Further information: www.luxperience.com.au

ITB Berlin 2013: Schüler und Lehrer auf Reisen

February 25, 2013

ITB Berlin 2013: Schüler und Lehrer auf Reisen

Sonderthema Wissenswelten auf Deutschlands größter Schulfahrtenkonferenz – Buntes Programm für Familien und Schüler am ITB-Wochenende in Halle4.1

Berlin, 15. Februar 2013 – Bildung einmal ganz anders: Am 8. März 2013 erhalten Lehrer auf der ITB Berlin informative und praxisorientierte Fortbildungsangebote zu Schulfahrten. Schirmherr der Veranstaltung ist Kulturstaatsminister Bernd Neumann, Beauftragter der Bundesregierung für Kultur und Medien. Am Wochenende, 9. und 10. März, erwartet die Besucher in Halle 4.1 ein attraktives Unterhaltungsprogramm rund um Schulfahrten, Urlaubsreisen und die richtige Ernährung.

Deutschland größte Schulfahrtenkonferenz
Am Freitag, 8. März 2013, findet im Kongressbereich der Halle 4.1. das YIG-Lehrersymposium, Deutschlands größte Schulfahrtenkonferenz, statt. Unter dem Fokus „Museen und Ausstellungen als außerschulische Lernorte” können Lehrer und Schulfahrtenverantwortlichen neue Felder für Schülerreisen entdecken. An den Diskussions- und Informationsrunden nehmen Aussteller teil, die Kinder- und Jugendreisen anbieten. Im Segment YIG (Youth Incoming Germany) stehen Reisen in und nach Deutschland sowie zu deutschsprachigen Reisezielen in der Schweiz und Österreich im Mittelpunkt. Die Veranstaltungen richten sich an Pädagoginnen und Pädagogen aus ganz Deutschland. Das Lehrersymposium wurde bei den zuständigen Kultusministerien die Anerkennung als bildungsurlaubswürdige Veranstaltung anerkannt.

Schüler-Projekt “Wellness in Scheiben”
Am Wochenende, 9. und 10. März, präsentieren sich Lehrer und Schüler der Merian-Schule als Partnerschule 2013 der ITB Berlin der Halle 4.1 an Stand 120. Ob in der Brotbox, als Bild auf der Anschauungstafel oder als Ernährungspyramide: Groß und Klein sind zum Schauen und Probieren vielfältiger kulinarischer Häppchen eingeladen. Beim Schüler-Projekt „Wellness in Scheiben” wird die Zubereitung lecker Pausenbrote und von gesundem Reiseproviant gezeigt. Die Zuschauer können mit eigenen Sinnen erfahren, dass gesunde Vollwertkost nicht fade schmecken muss. Auf Reisen kann Vollwertkost kombiniert mit lokalen Spezialitäten zum Hochgenuss werden. Beim Showbacken der Schüler an Stand 122 können die Besucher auch Häppchen probieren.

Musical Stars zum Anfassen
Am Samstag, 10. März, bringt Stage Entertainment Episoden aus dem neuen Musical “Warhorse” und Szenen aus dem Erfolgsmusical “Hinterm Horizont” auf die Erlebnis- und Eventbühne der Halle 4.1. Der Berliner Schulfahrtenveranstalter welcome berlin tours hat diese Angebote fest in sein vielfältiges Klassenfahrtenangebot genommen.

Weltquiz mit dem Berliner FEZ
Beim FEZ-Berlin (ebenfalls Stand 117) wird das Wissen der Familienväter, -mütter und Kinder zum Alltag fremder Kulturen in Timbuktu, Grönland oder Chile getestet. Den ganzen Tag über dreht sich für dieses Quiz die Weltkugel für die Besucher. Neben Tickets für einen Erlebnis- und Spiele-Aufenthalt der ganzen Familie im FEZ-Berlin können Elternvertreter ein komplettes Tagesprojektangebot für eine Schülerklasse gewinnen.

Regenwaldquiz mit der Biosphäre Potsdam
Die Biosphäre Potsdam (Stand 117) hält für die Besucher ein tolles Mitmachprogramm bereit und vergibt einen Erlebnistag im Regenwald vor den Toren Berlins für eine ganze Schulklasse.

Müde Eltern entspannen sich beim Kinderschminken
Das Österreichische Jugendherbergswerk (Stand 126) berät Eltern zu neuen Familienurlaubsangeboten. Die Kinder können sich in dieser Zeit von Schminkexpertin Lana Lange in Biene Maja, Schmetterling oder Alien verwandeln lassen.
Nähere Informationen unter http://www.y-i-g.de und http://www.lehrersymposium.de.

Öffnungszeiten, Preise und Anfahrt
Online sowie an allen Fahrscheinautomaten und in Kundenzentren der BVG und S-Bahn Berlin können Besucher für die Publikumstage der ITB Berlin, am Samstag und Sonntag, 9. und 10. März 2013, vergünstigte Eintrittskarten erwerben. Ein Tagesticket kostet 12 Euro statt 14,50 Euro an der Tageskasse. Diese reduzierten Tickets lassen sich online unter http://www.itb-berlin.de/eintrittskarten bequem bis 10. März 2013 von zu Hause buchen und sind bei der BVG sowie der S-Bahn Berlin bis 8. März 2013 erhältlich.
Kinder unter 14 Jahren haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Zutritt. Schüler und Studenten erhalten ein ermäßigtes Tagesticket zum Preis von 8 Euro. Das Last Minute Ticket für den 10. März von 14 bis 18 Uhr kostet an der Tageskasse 8 Euro. Für die bequeme An- und Abreise wird die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs empfohlen.
Die Öffnungszeiten der ITB Berlin sind jeweils von 10 bis 18 Uhr.
Weitere Informationen und Tourenvorschläge für die ITB Berlin 2013 finden Interessierte unter http://www.itb-berlin.de/publikum.

ITB Berlin: Alles rund um Geschäftsreisen

February 25, 2013

ITB Berlin: Alles rund um Geschäftsreisen

Rund 100 Business Travel-Aussteller übersichtlich online abrufbar – Zwei Lounges zum Networking – Breit gefächertes Weiterbildungangebot im ITB Business Travel Forum

Berlin, 13. Februar 2013 – Gute Vorbereitung zahlt sich aus: Um Travel und Event Managern die Planung zu erleichtern, stellt die ITB Berlin eine Liste von Ausstellern zusammen, die für Geschäftsreiseverantwortliche besonders interessant sind. Unter dem Label Business Travel-Partner der ITB Berlin haben sich rund 100 Unternehmen aus aller Welt registriert. Darunter sind Verkehrsträger, Hotelgruppen und Technologieanbieter. Ein vollständiger Überblick mit Standort und Ansprechpartner ist ab sofort online verfügbar unter www.itb-kongress.de/businesstravel im Bereich „Partnerprogramm“ unter dem Menüpunkt Business Travel Aussteller.

Zwei Lounges zum Networking
Ein vergrößertes und differenziertes Lounge-Angebot ermöglicht den Besuchern ein gezieltes Networking. Auf 200 Quadratmetern präsentiert sich in Halle 7.1a das neue „Home of Business Travel by ITB & VDR“. Hier können Besucher Geschäftskontakte knüpfen und vertiefende Gespräche mit Partnern führen. Die Mitaussteller des GeschäftsreiseVerbands VDR e.V. sind AirPlus International, Business Visum, Derpart Reisevertrieb, Egencia, FCm Travel Solutions, Thalys und das Holiday Inn Berlin Airport.

Am alten Ort, in Halle 8.1, aber mit neuem Konzept lädt die „ITB Corporate MICE Lounge by HSMA“ Travel und Event Manager zum Verweilen ein. Gastgeber ist die HSMA Deutschland e.V.

Umfangreiches Rahmenprogramm
Weiterbildung „satt“ wird vom 6. bis 8. März mit 25 Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops im Rahmen des ITB Business Travel Forum geboten. Travel, Event und Fleet Manager, Einkäufer, Reiseplaner und Nachwuchskräfte können sich auf vier getrennten Plattformen gezielt informieren: auf dem ITB MICE Day, dem Business Travel Praxistag, dem Business Travel Strategietag und dem Young Professional Day.

Der ITB MICE Day steht unter dem Motto „Spielregeln in der Veranstaltungsbranche“. Es geht unter anderem um Compliance, Sicherheit und verdeckte Kosten. Zu den Business Travel-Topthemen gehören Maverick Buying, Fuhrparkmanagement, Travel Risk Management, Travel Apps und Gesundheit auf Geschäftsreisen. Der Young Professional Day führt in drei Aus- und Weiterbildungsangebote im nichtstaatlichen Bereich ein. Nähere Programminfos unter http://www.itb-kongress.de/BusinessTravelDays/BusinessTravelForum/Programm/index.jsp

Business Travel-Themen bietet auch die eTravel World in Halle 7.1c, darunter Traveler Tracking, mobiles Bezahlen und Reisekostenabrechnung per Smartphone.
Partner der ITB Business Travel Days sind: Association of Corporate Travel Executives (ACTE), BME e. V., Bundesverband Fuhrparkmanagement e. V., Deutsch Bahn AG, Estrel Berlin, FCm Travel Solutions, hotel.de AG, HSMA Deutschland e.V., intergerma, MEET BERLIN, VDR – Der GeschäftsreiseVerband, Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren e.V., Sixt.

Medienpartner der ITB Business Travel Days sind: Alex, BIZTravel, Business Traveltip, DMM – Der Mobilitätsmanager, GO GLOBAL BIZ, tma – travel management Austria, working@office.

PACIFIC WORLD EXPANDS EUROPEAN NETWORK

February 25, 2013

PACIFIC WORLD EXPANDS EUROPEAN NETWORK

After rebranding as Pacific World EMEA (www.pacificworld.com) in November 2011, the key focus of the DMC in the region has been to expand its geographic footprint. The four original destinations of Scotland, Portugal, Spain and Greece have been supplemented by the opening of new offices in Paris and Monaco on 1st February, shortly to be followed by the opening of a London office on 1st March 2013.

Shaun Casey, EMEA Regional Director comments, “We announced last year our intention to further expand into EMEA. Rather than acquiring companies, Pacific World has selected highly experienced business professionals who share the same vision in terms of customer care, creativity and operational excellence. I’m delighted to welcome such experienced talent to our team. With more than 20 years’ experience in different organisations, each will make a valuable contribution to our growth in the region”.

Evelyne Mancini de Boni in Monaco and Hannelore Carzon in Barcelona will join the EMEA senior management team reporting into Shaun Casey, EMEA Regional Director. Corinne della Rocca and Laure Maida-Bigot from Monaco and Cecile Dubeau and Laure Le Pendeven from Paris will also move from other DMCs in the region to join Pacific World as part of their expansion plans.

This recruitment activity concludes the first of a three-phase implementation for geographic expansion in the region. The next two phases will see further openings in the region within the first half of 2013 allowing Pacific World to optimize its considerable investment in a sales organization focused on both traditional and emerging source markets around the world.

Casey concludes, “The expansion allows us to better service our customers on a longer-term, strategic basis in the region. Whilst this is important for our agency customers who are looking for business partners who can service multiple destinations and who truly understand their approach, it is essential for our long term success with our association customers as a PCO where the evaluation of destinations based on a number of contributing factors is key to the success in placing congress business. Our early success is already creating a lot of excitement in our organization.”

Following their worldwide rebranding in November 2011, Pacific World as a global brand is recognised for delivering operational excellence, creativity and best-in-class customer service across the world. Through working closely with local governments and convention centres, the global MICE company currently delivers event solutions in over 14 countries including Spain, Portugal, Greece, Scotland, China, India, Hong Kong, Thailand, Cambodia, Vietnam, Malaysia, South Africa, Singapore and Indonesia.

For more information please visit: http://www.pacificworld.com


%d bloggers like this: