Mehr Aufmerksamkeit für kleines Budget

Mehr Aufmerksamkeit für kleines Budget

ITB Berlin zieht verstärkt Kommunikationsagenturen aufs Messegelände – Weiteres Raumangebot für Pressekonferenzen – Attraktive Konditionen und Standbesetzungspflicht nur bis zum ITB-Freitag

Die weltweit führende Messe der internationalen Reiseindustrie baut ihr Engagement in Sachen Kommunikation weiter aus. Zur 50sten Auflage der ITB Berlin im März 2016 möchte die Messe Berlin verstärkt PR-Agenturen und Pressestellen als Aussteller gewinnen. Einige Neuerungen sollen ihnen den Messeauftritt in der Halle 5.3 erleichtern. Seit 2007 nutzen PR-Agenturen mit Kunden aus der Reise- und Hospitality-Industrie sowie aus dem Bereich Transport die auf die Bedürfnisse von Medien ausgerichteten Messehalle, um gezielt Journalisten anzusprechen. Künftig wird es hier einen zusätzlichen Raum für Pressegespräche in kleinerer Runde geben. Die ITB Berlin geht zudem mit preislich attraktiven Angeboten und neuen Standbaupaketen auf die unterschiedlichen Bedürfnisse von großen und kleinen Agenturen ein.

Die Standflächen in Halle 5.3 werden weiterhin für ein Drittel des regulären Standpreises ab 55 Euro pro Quadratmeter angeboten. Ab sofort können Agenturen aber auch kleinere Flächen von 12 bis 15 Quadratmetern mieten. Die ITB Berlin stellt dafür zwei Standbaupakete zur Verfügung, die für die Aussteller mit geringeren Kosten und weniger Organisationsaufwand verbunden sind. Außerdem profitieren PR-Agenturen von einer preislich reduzierten Werbebox. Damit erhalten sie ein Paket an ausgewählten Marketing-Mitteln, mit denen sie ihren Messeauftritt optimieren und ihre Präsenz auf der Messe stärken können. Die ITB Berlin bietet für die Halle 5.3 eine verkürzte Standbesetzungspflicht an. Die Stände müssen nur bis einschließlich Freitag besetzt sein. Grundsätzlich können bis zu zehn Mitaussteller von anderen PR-Agenturen oder Pressestellen am jeweiligen Hauptstand vertreten sein. So wird das Budget zusätzlich geschont

Aussteller der Halle 5.3 erhalten darüber hinaus die erste Option auf die Buchung der Pressekonferenzräume der Halle. Neu im kommenden Jahr: Auf Wunsch der Aussteller richtet die ITB Berlin einen zweiten, kleineren Raum für Pressekonferenzen ein, der bis rund 25 Personen fasst. Darüber hinaus steht ein größerer Raum für bis zu 60 Personen zur Verfügung.

„Um die Anforderungen unserer Aussteller an die Halle 5.3 noch besser kennen zu lernen, haben wir in den vergangenen Monaten eine Umfrage durchgeführt“, erklärt David Ruetz, Leiter ITB Berlin. „Die darin geäußerten Wünsche der Aussteller haben wir nun in konkrete Angebote umgesetzt. Wir sind überzeugt, damit die Attraktivität der Halle als Treffpunkt für Journalisten, Tourismusverantwortliche und PR-Agenturen nachhaltig steigern zu können. Durch die zentrale Lage auf dem Messegelände und als Teil des Medienzentrums in Kombination mit Halle 6.3 ist die Halle 5.3 ein wichtiger Teil unserer Messe.“

Bei der Auswertung der Ergebnisse zeigte sich auch der Wunsch nach digitalen Pressemappen. Aus diesem Grund wird es zur ITB Berlin 2016 die Möglichkeit eines Upgrades innerhalb des Onlinekatalogs „ITB Berlin Virtual Market Place“ geben. Dort können Pressemeldungen hochgeladen und von allen Interessierten gelesen werden. Abgerundet wird das neue Angebot der Halle 5.3 voraussichtlich auch durch ein Café. Damit reduziert sich der Aufwand für Aussteller, da in Zukunft kein Stauraum mehr für die Verpflegung vorgehalten werden muss.

Advertisements
Explore posts in the same categories: News / Press, NEWS FEED

Tags: , , , , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: