Archive for March 2018

Co-Chairs of the 2018 Global Wellness Summit Announced

March 29, 2018

Co-Chairs of the 2018 Global Wellness Summit Announced

Tony de Leede, Australian fitness entrepreneur, and Mia Kyricos, wellness thought-leader and brand strategist, to shape agenda of largest conference on wellness economy taking place this year at Technogym Village in the heart of Italy’s ‘Wellness Valley’

Miami, FL 2018 – The Global Wellness Summit (GWS), the annual event focused on the $3.7 trillion global wellness economy, today announced renowned fitness/wellness entrepreneur Tony de Leede and Mia Kyricos, a leader in shaping wellness-driven hospitality, tourism and lifestyle companies, as co-chairs of this year’s Summit (October 6-8, 2018). The 12th annual event will take place at Technogym Village, a 37-acre campus located in Cesena, Italy that combines high design and high tech seamlessly and was created to inspire and encourage every aspect of wellness. Technogym is a world-leading manufacturer of fitness and gym equipment and an official supplier of the Olympic Games.

I’m grateful for the talents and expertise that both Tony and Mia will bring to curating an agenda that not only furthers conversations on the big business of wellness, but also embraces the heart and soul of Italy’s lifestyle, including its art, fashion and food,” said Susie Ellis, GWS Chairman & CEO. “I know we’ll create an unforgettable 12th Summit together!

Tony de Leede is an extraordinarily successful fitness pioneer, having built Australia’s biggest fitness empire, Fitness First. He is also a renowned wellness resort entrepreneur who co-owns a range of wellness hospitality businesses, including the award-winning Gwinganna, and very on-trend surf wellness brand, Komune.

The Global Wellness Summit is attended by the top wellness companies, investors, researchers, and policy-makers in the world. It’s an honor to be a part of an event that facilitates deep cooperation among this group, and, ultimately, encourages relationships that end up shaping the business of wellness for years to come,” said Tony de Leede, who is also a GWS board member.

Mia Kyricos, President and CEO of Kyricos & Associates LLC, whose clients span both public and private sectors as well as Fortune 500 companies, has attended every Summit in the event’s history and has sat on the GWS board for five years. With over 25 years of experience, Mia has helped to develop, operate, and market wellness-related brands and facilities across 100+ countries, and has held senior positions for industry pioneers including Chief Brand Officer of Spafinder Wellness, Inc., Vice President of EXOS, and Global Director of Spa Brands for Starwood Hotels & Resorts Worldwide. She also Chairs the Wellness Communities Initiative for the Global Wellness Institute and serves as its Research Advisor.

Having witnessed the growth and magic of the Summit since its inception, and watched it evolve into the event of the year for any decision-maker serious about the business of wellness, I’m honored to have been asked to co-chair this year’s event,” said Kyricos. “And I’m particularly thrilled to do so at the global headquarters of Technogym in Italy. A great setting for our delegates to discover more insights into the sectors that make up today’s global wellness economy, including beauty, travel, spa, real estate, nutrition, medicine, the environment and, of course, fitness.

Located in the heart of Italy’s Wellness Valley, the Technogym campus is home to an expansive research and education center, state-of-the-art gym, factory and a farm-to-table restaurant where their employees dine. Summit delegates will gain rare access to a successful, publicly traded company that is steeped in wellness – from the products it produces to the environment it has created for its employees and the surrounding community to its mission to inspire the world with wellness innovations. Technogym’s founder, Nerio Alessandri’s innovative and integrative approach to the business of wellness will also help drive the dialogue of the 2018 Summit.

The Global Wellness Summit is an invitation-only gathering for senior executives. First-time delegates must apply to attend. The Summit is always a sell-out event – delegates registered prior to February 28, 2018 enjoy a discounted registration fee.

About the Global Wellness Summit: The Global Wellness Summit (GWS) is an invitation-only international gathering that brings together leaders and visionaries to positively shape the future of the $3.7 trillion global wellness economy. Held in a different location each year, Summits have taken place in the U.S., Switzerland, Turkey, Bali, India, Morocco, Mexico and Austria. The 12th annual Summit will be held at Technogym Village, Cesena, Italy from October 6-8, 2018.


#Technogym #GlobalWellnessSummit #GWS #StarwoodHotels #TonydeLeede #MiaKyricos #EXOS #MICEmedia #MICEnew #WellnessNews

Hamburger Miniatur Wunderland vollendet

March 29, 2018

Hamburger Miniatur Wunderland vollendet mit neuem Venedig-Abschnitt sein Meisterwerk Italien

Hamburg, 21. Februar 2018 (HHT)Dass besonders kleine Dinge viel Liebe benötigen, kann man überall im Miniatur Wunderland beobachten. Heute wird nach mehr als einem Jahr Bauzeit der Venedig-Abschnitt eröffnet. Damit wächst das Miniatur Wunderland um eine weitere Attraktion und macht eine Reise nach Hamburg noch spannender.

Mit seinen 9 m² stellt Venedig als neuer Teilabschnitt des Miniatur Wunderlandes zwar keine neue Rekordmarke in Sachen Modellfläche auf, jedoch bemüht der bislang kleinste Abschnitt in ganz anderer Hinsicht Superlative. Denn die Liebe zum Detail, die unseren Modellbauern ohnehin seit Jahren attestiert wird, hat beim Bau der italienischen Lagunenstadt noch einmal ein völlig neues Niveau erreicht. Nicht umsonst wurde Venedig kurzerhand zum eigenen Teilabschnitt auf einer separaten Insel auserkoren, als klar wurde, dass der Arbeitsaufwand bis zur geplanten Eröffnung Italiens niemals zu stemmen sein würde. Über 35.000 Stunden wurde seither an der Kulisse des italienischen Weltkulturerbes mit seinen verwinkelten Gassen, Kanälen, Gondeln und Palazzi gearbeitet und dabei mit mehr Präzision denn je daran getüftelt dem Original möglichst nahe zu kommen.

In den vergangenen 19 Monaten waren bis zu 60 Wunderland-Mitarbeiter in den Bau des neuen Abschnitts involviert. Sie haben mehr als 280 Häuser und Brücken von Hand gefertigt, 4.000 LEDs installiert, ca. 5.000 Meter Kabel verlegt und 160 Straßenlaternen einzeln angefertigt. Für Geschäftigkeit auf den Kanälen sorgen 150 venezianische Gondeln, die in mühevoller Handarbeit einzeln gefertigt, verziert und ausgestattet wurden. Die 4.000-teiligen Prokuratien unterstreichen dabei ebenso das ganz besondere venezianische Flair wie der aus 2.700 Einzelteilen gefertigte Dogenpalast oder der berühmte Markusplatz, auf dem sich unzählige Wunderländer dem bunten Karnevalstreiben widmen.

Mit Venedig wächst das Miniatur Wunderland, das schon zum zweiten Mal in Folge von internationalen Gästen zur beliebtesten Sehenswürdigkeit Deutschlands gewählt wurde, auf 1.499 Quadratmeter reine Anlagenfläche. Bislang wurden schon ca. 21 Mio. Euro und knapp 800.000 Arbeitsstunden in den Bau der neun Themenwelten investiert. Hier funkelt die Glitzer-Metropole Las Vegas nur wenige Schritte neben Norwegischen Fjorden, dem Matterhorn und italienischem Dolce Vita.

Dabei gibt es selbst bei größtem Andrang keine Wartezeiten – jedenfalls nicht für Bucher der Hamburg Tourismus GmbH. Sie erhalten über ein VIP-Ticket bevorzugten Einlass. Unter www.hamburg-tourism.de/miniatur-wunderland stellen das Miniatur Wunderland und Hamburg Tourismus ein exklusives Paket für alle Miniatur-Fans zusammen:
· 1 Übernachtung im ausgewählten Hotel inkl. Frühstück, Zusatznächte buchbar
· VIP-Eintritt in das Miniatur Wunderland (keine Wartezeit)
· 1 Reiseführer Hamburg
· 1 Hamburg CARD (3 Tage) – Ihr Entdeckerticket für freie Fahrt mit Bus und Bahn im Wert von 25,90 Euro

Buchbar ab 59 Euro online oder unter der Hotline +49 (0) 40 300-51-701.


#HamburgTourismus #MiniaturWunderland #Venedig #TourismusNachrichten #TourismNews #visitHamburg #Städtemarketing #MICEnews #MICEmedia

PLAYKEY SET TO TRANSFORM GERMAN GAMING INDUSTRY

March 29, 2018

PLAYKEY SET TO TRANSFORM GERMAN GAMING INDUSTRY
Cloud-based gaming platform Playkey continues global expansion following launch in Germany

March 2018 – Cloud-based gaming platform Playkey is continuing its international assault on the cloud-gaming eco-system, as the platform has today launched in Germany. Revolutionising the way in which millions of gamers can access top-rated triple-A games, Playkey is continuing to position itself as a global leader within the cloud-gaming sphere.

Using cloud and streaming technology to aid users of less-powerful PCs and Macs to run demanding computer games without the need to acquire high-end and top-quality hardware, Playkey has already successfully established itself in the UK, Russia and CIS.

Launching in Germany with the support of the European solution provider G-Core Labs – known for its CDN partnership with game publisher Wargaming – and DARZ GmbH, one of the largest German IT providers, Playkey uses powerful remote servers, which are based on NVIDIA Tesla graphics cards to deliver a video-stream of the highest quality.

Egor Gurjev, CEO and Founder at Playkey said “We are incredibly excited to be growing our cloud-gaming offering and launching in Germany. We plan to invest heavily behind this expansion and will be bringing in a local country manager to develop this project further. We’re passionate about providing gamers access to the games they love, regardless of the hardware they own, and so this is a very exciting step for us in our mission to establish Playkey worldwide.”

Working directly with game publishers and with an extensive back-catalogue of games on offer, users will have easy access to top-rated games including Mafia III, The Witcher 3, Fallout 4, Dishonored series, Overwatch and more.

The German launch follows Playkey’s recent announcement of expansion in to South Korea, and news of a successful ICO, in which the cloud-based gaming platform raised more than $10.5 million to develop a decentralised P2P ecosystem, increasing its presence in the gaming market.

For more information on Playkey please visit www.playkey.io or email Lucy.Toms@staturepr.com or Ellis.Ballard@staturepr.com


#cloudbased #playkey #gaming #P2P #gamingnews #onlinegames #newschannel #NVIDIA

Stadtküste Hamburg: Ort der Kontraste und Heimathafen für die ganze Welt

March 29, 2018

Stadtküste Hamburg: Ort der Kontraste und Heimathafen für die ganze Welt

Hamburg, 28. März 2018 (HHT)Die Städte-Rankings dieser Welt sind sich einig: Hamburg liegt im Trend und das nicht erst nach der spektakulären Eröffnung der Elbphilharmonie. Die Stadt an der Elbe ist bei internationalen Gästen und ihren Bewohnern gleichermaßen beliebt. Die New York Times singt Hymnen auf das Sommer-Feeling am Elbstrand. Der Reiseführer Lonely Planet kürt die Elbmetropole für seine Gastro-Szene zu den Top 10 Städten für 2018. Weltweit knüpfen alle Rankings an die Liebeserklärungen an: das Leben an der Elbe ist ein einzigartiger Kontrast – mal rau, mal schön. Unter hamburg-tourismus.de/stadtkueste lädt die Stadt ein, die Gegensätze ihrer urbanen Küste zu entdecken. Wer die Stadtküste live erleben möchte, bucht das Paket „Maritimes Hamburg“ mit zwei Übernachtungen ab 116 Euro.

Es sind nur noch wenige Tage bis der Frühling endlich auch im Norden Einzug hält. Das maritime Hamburg bereitet sich auf die Sommerzeit mit vielen Kontrasten am Wasser vor: das gepflegte Elbjazz-Festival mitten im Hamburger Hafen und der weltweit größte Hafengeburtstag mit viel Kreuzfahrtromantik, die coolen Beachclubs an der Elbe und gegenüber das geschäftige Treiben in Europas zweitgrößtem Containerhafen, das grüne Blankenese mit seiner Noblesse und die Kreativen auf St. Pauli, die neue Elbphilharmonie mit Klassik sowie Weltklasse-Architektur und das junge, wilde Kunst-und Musikfestival MS Dockville auf der Elbinsel Wilhelmsburg, das UNESCO Welterbe Speicherstadt und die hypermoderne HafenCity Hamburg, Sterneküche am Elbhang und Fischbrötchen an den Landungsbrücken. Diese Gegensätze machen den Sommer an Hamburgs urbaner Küste aus. Ein Leben zwischen hanseatischer Tradition und kreativer Moderne, zwischen Heimatgefühl und Fernweh, zwischen Rauem und Schönem. Ständig ist alles in Bewegung und gleichzeitig prägen Ruhe und Ausgeglichenheit das Sein am Wasser.

Dieses Stadtküstengefühl zeichnet ein 90-Sekunden Video durch eine sehnsuchtsvolle Geschichte von zwei voneinander abhängigen Elementen unter hamburg-tourismus.de/stadtkueste. Dazu machen sechs interaktive 360° Videos und viele maritime Reiseangebote Lust auf den Sommer in Hamburg.

Hamburger Szene- und Genusskontraste
Auch der Abend an der Elbe bietet Kulinarik-Kontraste: edel in elf mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants, extravagant in der Fusion-Küche wilder Köche auf dem Kiez, mobil in Foodtrucks auf dem Spielbudenplatz, etwas verraucht auf dem THE BIG BBQ vom 14. bis 16. Juni 2018 auf dem Fischmarkt oder ganz einfach mit Fischbrötchen am Hafen.

So zelebriert Sternekoch und Gastgeber Karlheinz Hauser zusammen mit seinem Team im „Seven Seas“ Ess- und Kochkultur auf höchstem Niveau. Mit Jakobsmuschel „Ceviche“, Seezungenfilet „sous vide“ oder Loup de Mer „Eau de Moule“ überzeugt das Team jeden Fischliebhaber. Im Gegensatz dazu serviert die legendäre Fischbude „Brücke 10“ ihren Stammgästen Fischbrötchen mit einem gekühlten Astra und unbezahlbarem Blick in direkter Hafenkulisse mit Kränen und Kähnen.

Feiern am Wasser: Hafengeburtstag, Elbjazz und Dockville
Mit dem Hafengeburtstag Hamburg begeht die Stadt vom 10. bis 13. Mai 2018 drei Tage das größte Hafenfest der Welt. Weit über eine Million Gäste feiern am und auf dem Wasser, auf mehr als 300 Schiffen und begrüßen elf Kreuzfahrtriesen.

Dieselbe Kulisse aus Hafenkränen und Stückgutfrachter dient dem Elbjazz Festival als eine Bühne für eine ganz andere Art von Veranstaltung: Jazz von Weltklasse im Dock der Traditionswerft Blohm & Voss und in der Elbphilharmonie vom 1. bis 2. Juni 2018. Unter anderem mit internationalen Stars wie Kasami Washington, Kat Frankie und Gogo Penguin. Zwischen den einzelnen Bühnen pendeln Barkassen und ermöglichen den Besuchern ein außergewöhnliches Hafenerlebnis im Zeichen des Jazz.

Frech und laut zeigt sich dagegen das Kunst- und Musikfestival MS Dockville auf der Elbinsel Wilhelmsburg, wo vom 17. bis 19. August 2018 Bands wie ALT-J, Fink, Honne oder Everything Everything ein junges Publikum anlocken.

Speicherstadt und Hafencity – Spaziergang zwischen Weltkulturerbe und Moderne
Hier verwischen die Grenzen zwischen geschichtlicher und moderner Architektur: Mitten in Hamburg entsteht auf einer mehr als 150 Hektar großen ehemaligen Hafenfläche ein komplett neues Stadtviertel – die HafenCity Hamburg. Mit ihren architektonisch außergewöhnlichen Wohn- und Bürogebäuden und den großzügig angelegten Terrassen zeigt sie, wie man im 21. Jahrhundert lebt. Ein paar Meter weiter, direkt neben Hamburgs neuem Wahrzeichen Elbphilharmonie, liegt die historische, von Wasserarmen durchzogene Speicherstadt mit wunderschönen Backsteinfassaden, geschwungenen Brücken und pittoresken Perspektiven. Seit 2015 zählt sie mit dem Kontorhausviertel mit Chilehaus zum UNESCO Weltkulturerbe. In diesem weltweit größten zusammenhängenden Lagerhaus-Komplex ist neben vielen Museen wie dem Speicherstadtmuseum das aus internationaler Sicht beliebteste Touristenattraktion „Miniatur Wunderland“ angesiedelt. Die größte Modelleisenbahn der Welt präsentierte gerade ihre neueste Attraktion, einen Nachbau der Lagunenstadt Venedig.

Ein maritimes Sommerwochenende zwischen Tradition und Moderne
Die Stadtküste Hamburg kann mit dem Reiseangebot „Maritimes Hamburg“ auch live erlebt werden. Ab 116 Euro pro Person sind zwei Übernachtungen im Hotel inkl. Frühstück, eine Stadtrundfahrt, eine Hafenrundfahrt auf der Elbe, eine einstündige Alsterrundfahrt sowie die Hamburg CARD (3 Tage) für freie Fahrt mit Bus und Bahn enthalten. Buchung unter http://www.hamburg-tourismus.de/maritim oder telefonisch unter +49 (0) 40-30051-720.


#Hamburg #HansestadtHamburg #HafenCity #Weltkulturerbe #MICEnews #TourismNews #Städtemarketing

FRANKFURT BOOK TO GO

March 29, 2018

Frankfurt am Main Book To Go

 

Steffen Verlag
Frankfurt am Main
Book To Go – Der Bildband für die Hosentasche

Bembeltown News
Frankfurt Book To Go
Das Frankfurt Buch im Hosentaschenformat

Frankfurt am Main Book To Go
www.Bembeltown.de
#Frankfurt #BookToGo #FrankfurtAmMain #SteffenVerlag #FrankfurtBuch #Bildband #Bembeltown #Mainhattan

Mainhattan – Metropole der Superlative mit vielen Facetten
Kaum eine andere Großstadt fasziniert mit ihren Gegensätzen so sehr wie Frankfurt am Main. Während man im Bankenviertel vor allem futuristischer Architektur aus Glas und Stahl begegnet, wartet die Stadt am Römerberg nahezu dörflich mit idyllischen Fachwerkbauten auf. Als Messestadt und internationaler Verkehrsknotenpunkt lebt Frankfurt von seiner Multikulturalität und ist gleichzeitig zum Treffpunkt der Kreativen avanciert. Im Sommer laden Open-Air-Festivals zu Musik und Theater ein. Etwas gemütlicher und ebenso gesellig geht es im Herbst auf der Freßgass zu, wenn der erste Apfelwein ausgeschenkt wird. Wer genug vom Trubel hat, kann sich im landschaftlich geschützten Grüngürtel oder im nahegelegenen Frank­furter Stadtwald erholen. Vom Lohrberg lässt sich die atem­beraubende Frankfurter Skyline auch aus der Ferne bewundern.
Weitere Reiseliteratur des Steffen Verlag hier: https://steffen-verlag.de/reiseliteratur/

Frankfurt am Main Book To Go
Größe: 11x11cm
Sprachen: Deutsch / Englisch
Preis: nur 10,00 Euro

Jetzt bei uns im Onlineshop:
www.Bembeltown.de


Für alle die weitere besondere Souvenirs aus Frankfurt und Hessen suchen haben wir auch einen Online-Shirt-Shop mit Shirt Konfigurator.
Hier können alle Textilien selbst gestaltet werden oder Ihr wählt aus einer großen Anzahl unserer Bembeltown Designs.
www.Bembeltown.Spreadshirt.de


#BookToGo #SteffenVerlag #Reiseliteratur #FrankfurtBook #FrankfurtBuch #Bembeltown

Finnair goes live with Workday

March 14, 2018

Finnair goes live with Workday to strengthen its employee experience as it grows
Finnair, the international network airline that specialises in flying between Europe and Asia along the shorter Northern route, has gone live with Workday Human Capital Management (HCM) to improve its employee experience and bring efficiencies to the HR function.

Over nine decades, Finnair has grown from a small Finnish airline to an international airline focused on Europe-Asia traffic. Finnair is undergoing the fastest growth phase of its history. The organisation of 5,500 employees expects to recruit another 1,000 employees over the next few years and needs a strong HR system to support its ambitious plans. Recognising the importance of the employee experience as part of its strategy and growth plans, Finnair chose to partner with Workday to embark on its ‘People & Culture’ digital HR transformation journey.

Key reasons for selecting Workday included:
The look and feel of the system, which is designed for the end user, fully integrated with the Finnair internal HR portal, and encourages and enables transparency.
The engaging, consumer-grade experience ensures that staff and managers can easily access information and perform tasks on-the-go from a mobile device, which is critical with a mobile workforce, many of whom work on the airlines.
The ability to get faster time-to-value and easier upgrades with a cloud-based HR system.
Finnair went live in early 2017 with Workday HCM, including a rollout of Compensation, Absence, and Benefits to 5,500 employees based largely in Finland, but with staff located in over 20 countries. Adoption has been high across the business with the self-service nature and agility of the system well-received. Phase two will include Workday Talent and Advanced Compensation, and the adoption roadmap for the near future includes Workday Recruiting. Performance Management is currently going live and it is expected to drive greater uptake across the workforce in the coming months.

Comments on the News
We are a growing organisation, and a strong focus on the employee experience is key to our expansion,” said Johanna Hulkko, head of HR services, Finnair. “Working with Workday enables us to centralise many activities in one system that employees can use via self-service. Workday takes HR to the next level and will help us to support the business better.

Finnair is an extremely well-respected brand in the Nordics and across the globe. It is critical that its strong heritage is preserved as the organisation grows, and employee experience is at the heart of this,” commented Mattias Bolander, regional director, Nordics, Workday. “We are excited to be working with Finnair as it follows a path to digital transformation, underpinned by a single HCM system that empowers employees and business leaders to make better-informed decisions.”

* * *

Über Workday
Workday ist ein führender Anbieter von Enterprise-Cloud-Anwendungen für das Finanz- und Personalwesen. Das Unternehmen wurde 2005 gegründet und bietet weltweit Anwendungen in den Bereichen Finanzmanagement, Human Capital Management und Analyse für große Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Regierungsbehörden. Von mittelständischen Unternehmen bis hin zu Fortune-50-Unternehmen haben sich Organisationen bereits für Workday entschieden.

© 2018. Workday, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Workday und das Workday Logo sind eingetragene Markenzeichen von Workday, Inc.


#Finnair #Workday #HCMsystem #AirlineNews #AviationNews #MICEnews #MICEchannel

AMAZE EXPO – Breakng all Barriers of Innovation

March 9, 2018

Amaze Expo Breaking All Barriers Of Innovation
Dubai, United Arab Emirates, March 06, 2018 – The 8th edition of Big Boys Toys now known as AMAZE Expo, is the Middle East’s premier innovation and luxury lifestyle exhibition. The exhibition will open its doors from the 22nd – 24th of March 2018 at Dubai International Financial Center. The event will witness high-end innovative products such as an autonomous suitcase, ear phones with a top-shelf sound experience characterised by powerful bass and super clear crispy mid-highs, unique bronze sculptures made in a powerful and dynamic way, jewelry from famous Hollywood designer, a ready to fly off road car and many more products.

Speaking about the event, Mr Biju Jayaraaj, Chief Executive Officer of Amartze Events, the organizer of the exhibition said, “We are thrilled to host the Amaze Expo (Formerly known as Big Boys Toys) back in Dubai, a city that has gained popularity as one of the top innovative design and fashion destinations in the world and home to one of the world’s largest shopping malls. Tourists from around the globe come to Dubai to shop haute couture and luxury fashion brands and hence Dubai is a favorite city for acclaimed designers and innovative luxury lifestyle brands to reach buyers in the Middle East.”

Visitors at the show will be able to view an exclusive collection of featured 14 categories Art, Adventure, Aviation, Digital, Drive, Fashion, Lifestyle, Marine, Off-Road, Ride, Wellness, Kids Lifestyle, Pets Zone and Woman’s World.

Woman’s World will be an area dedicated solely to women luxury lifestyle providing an unparalleled shopping experience catering to all their needs across an array of selections like Fashion, Jewelry, Lifestyle, Travel, Beauty, Wellness, Consumer Electronics, Interiors and Financial Services.

The exhibition is a platform for the world’s newest, rarest and most unique bespoke innovations and state of the art creations. It is a must visit exhibition to experience products & services you never knew existed, Witness latest cutting edge technology and experience jaw dropping Innovations.

Amaze will open its door for an exclusive preview of the exhibition for privileged customers of Emirates NBD, Trade and Media on 22nd March – day one (invitation only day) of the exhibition. The succeeding days will be at an entry fee of 20 AED to the general public. The exhibition is open from 3:00 pm to 10:00 pm on all three days.

For additional details on this exhibition, media appointments or corporate inquiries, please reach us at press@amaze-expo.com

Website: www.amaze-expo.com | www.thewomansworldexpo.com

Facebook / Twitter / Instagram: @AmazeExpo | @AmazeExpo | @AmazeExpo


About Amaze Expo
Amaze Expo (Formerly known as Big Boys Toys), is the Middle East’s premier innovation and luxury lifestyle exhibition. The show displays the world’s most unique and luxurious products and services from an amazing lineup of the most innovative manufacturers.

The exhibition is unique in featuring products from 14 different categories that include Drive, Ride, Off-Road, Art, Marine, Aviation, Adventure, Wellness, Fashion, Lifestyle, Digital, Kids Lifestyle, Pet zone and Woman’s World – a complete experience that caters to every facet of refined living.

The show attracts VIPs, HNWIs as well as trade visitors offering one of the most exclusive clientele in the Middle East.

Tickets:
Ticket can be purchased on the website from AED 20. Tickets are available at: http://amaze-expo.com/visitors-dubai2018

Timing Information:

Date

Time

Ticket Price

22 November (Thursday) 3:00 pm to 10:00 pm

For privileged customers of Emirates NBD, Trade and Media

23 November (Friday) 3:00 pm to 10:00 pm

20 AED

24 November (Saturday) 3:00 pm to 10:00 pm

20 AED

 


#MyDubai #VisitDubai #BBT #BigBoysToys #AmazeExpo #luxurylifestyleexhibition #luxurylifestyle #Eventprofs #JürgenSchreiter #JuergenSchreiter #MICEnews #Lifestyler #PressRelease

Elbphilharmonie und Musikmetropole Hamburg

March 9, 2018

Elbphilharmonie und Musikmetropole Hamburg: Das sind die Highlights 2018
Hamburg, 9. März 2018 (HHT)Mit einem interaktiven Mega-Touchscreen, dreidimensional und in 360°-Perspektive wird die Elbphilharmonie Hamburg in dieser Woche auf der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin für die Besucher erlebbar. Das neue Konzerthaus steht für Hamburg als dynamische Musikmetropole von Weltrang, die sich nicht so leicht in eine Schublade einordnen lässt: mal jung, mal frech, oft laut aber immer hoch künstlerisch ist Hamburg jederzeit für eine akustische Überraschung gut.

Von den großen klassischen Komponisten, über die Beatles und den Hamburg Sound über die wohl lebendigste Live-Musikszene des Kontinents bis zu spannenden Festivals wie dem MS Dockville oder dem Reeperbahn Festival gibt es unzählige musikalische Anlässe für eine Reise nach Hamburg. Daher präsentiert die Hamburg Tourismus GmbH auf der ITB die Musikmetropole Hamburg und gibt einen Ausblick auf musikalische Veranstaltungen und Ereignisse des Jahres. Als Kristallisationspunkt ist die Elbphilharmonie mitten im musikalischen Leben der Stadt angekommen. Mit einem Run auf die Tickets der neuen Saison 2018/19, die im August beginnt, wird auch in diesem Jahr gerechnet.

Ein Sommer voller Musikfestivals – in Hamburg schlägt das Herz live
Der Hamburger Festival-Sommer startet mit dem 3. Internationalen Musikfest Hamburg unter dem Motto „Utopie“ vom 27. April bis 30. Mai. 62 Konzerte und 41 Programme verwandeln die Stadt in eine Bühne der Musik – von der Laeiszhalle über die Hauptkirche St. Katharinen, Kampnagel, das Mehr! Theater bis zur Elbphilharmonie. www.musikfest-hamburg.de.

China Moses, Marius Neset & Guests, Theo Croker & Dvrk Funk und Nneka gehören zu den Acts des ELBJAZZ Festivals am 1. und 2. Juni. Insgesamt rund 50 Konzerte zu allen Spielarten des Jazz und angrenzenden Genres werden vor einmaliger Kulisse des Hamburger Hafens inszeniert. Die Open Air- und Indoor-Bühnen befinden sich an eher ungewöhnlichen Orten im Hamburger Hafen. Natürlich darf auch hier die Elbphilharmonie als Spielstätte nicht fehlen. www.elbjazz.de.

Sie spielen in romantischen Schlössern oder coolen Industriehallen in Hamburg, seiner Metropolregion, in ganz Schleswig-Holstein sowie Teilen von Dänemark und gelten als besonders stimmungsvoll: die Veranstaltungen des Schleswig-Holstein Musik Festivals. Auch bei der diesjährigen Ausgabe vom 30. Juni bis zum 26. August liegt der Schwerpunkt auf klassischer Musik, aber auch Genres wie Pop oder Jazz werden angeboten. Dabei sind Künstler wie Jonas Kaufmann, Sol Gabetta und Anna Netrebko ebenso wie Stars abseits der Klassik wie Pat Metheny oder Judith Holofernes. In diesem Jahr steht der Komponist und Musikschriftsteller Robert Schumann im Mittelpunkt. http://www.shmf.de

Jung, frech laut und künstlerisch zeigt sich das Kunst- und Musikfestival MS Dockville auf der Elbinsel Wilhelmsburg, wo vom 17. bis 19. August Bands wie ALT-J, Fink, Honne oder Everything Everything ein szeniges Publikum anlocken. www.msdockville.de.

Vom 19. bis zum 22. September 2018 geht das Reeperbahn Festival in die nächste Runde und ist damit seit 13 Jahren fest in der internationalen Festival-Landschaft verankert. Europas größtes Clubfestival steht für Hamburg als Stadt der Live-Musik. In über 900 Programmpunkten werden in zahlreichen Spielstätten Konzerte von Newcomern und etablierten Musikern unterschiedlicher Genres gegeben. Auch die Elbphilharmonie wird dieses Jahr wieder in das Programm integriert und erstmals gleich an zwei Tagen bespielt. www.reeperbahnfestival.de.

Die Elbphilharmonie Hamburg startet in die Konzertsaison 2018/19
850.000 Konzertbesucher allein im ersten Jahr können nicht irren – nahezu alle Konzerte der noch bis Juni laufenden Saison sind ausverkauft – das Interesse am neuen Musikhaus an der Elbe ist ungebrochen. Die Konzerte in der Elbphilharmonie sind so kontrastreich wie die Stadt selbst. Orchesterkonzerte oder konzertante Opernaufführungen mit den besten Orchestern der Welt, Klavier-, Streichquartett- und Liederabende sind ebenso dabei wie Elektro oder Pop. Internationale Stars prägen den musikalischen Herzschlag des Hauses genauso wie die großartigen Künstler und Ensembles der Stadt, allen voran das NDR Elbphilharmonie Orchester, das Philharmonische Staatsorchester Hamburg und das Ensemble Resonanz. Das Programm der im August startenden Saison 2018/19 sowie die entsprechenden Termine für den Start des Kartenvorverkaufs werden Anfang Mai veröffentlicht. www.elbphilharmonie.de.

KomponistenQuartier: Hamburgs lebendige Musikgeschichte
Die klassische Musik hat in Hamburg Tradition. Bereits im Jahr 1678 wurde die Oper am Gänsemarkt eröffnet. Mit dem 2015 eingeweihten „KomponistenQuartier” in der Nähe der berühmten Hauptkirche St. Michaelis, dem „Michel”, haben Bürger und Vereine einen Ort geschaffen, an dem Komponisten gewürdigt werden, die hier geboren wurden oder gewirkt haben – darunter C. P. E. Bach, Johannes Brahms oder der Barockkomponist Georg Philipp Telemann.

Ab 29. Mai 2018 kommen neue Berühmtheiten hinzu: Fanny und Felix Mendelssohn, die eine prägende Kindheit in der Hansestadt verbrachten, sowie Gustav Mahler, der als Erster Kapellmeister des Hamburger Stadt-Theaters zum Ende des 18. Jahrhunderts maßgeblich das hanseatische Musikleben gestaltete, werden in zwei neuen Ausstellungsbereichen auf interaktive Weise vorgestellt und ihre Hamburgische Geschichte zum Leben erweckt. www.komponistenquartier.de.

Hamburg und die Elbphilharmonie auf der ITB in Berlin
Mehr Informationen über die Hamburger Kulturhighlights gibt es auch vom 7. bis zum 9. März (Fachbesucher) bzw. am 10. und 11. März (Privatbesucher) am Hamburg Stand in Halle 6.2 auf der ITB, der größten Tourismusmesse der Welt. Auf dem Gemeinschaftsstand der Hamburg Tourismus GmbH sind mehr als 70 Partner vertreten und begrüßen 6000 Fachbesucher. Nach einem Wachstum von 3,7 Prozent im letzten Jahr erwartet Hamburg in 2018 erstmals mehr als 14 Millionen Übernachtungen.

Mehr Hamburg:
Viele weitere Hamburg-Tipps zum Download oder direkt aus dem Web unter folgenden Links:

Internetseite: www.hamburg-tourismus.de
Hamburg CARD: www.hamburg-tourismus.de/card
Veranstaltungskalender: www.hamburg-tourism.de/veranstaltung
Veranstaltungs-App mit „Kultur-Wecker“: www.hh-events.de
Hamburg App: www.hh-app.de


#KomponistenQuartier #ITBinBerlin #Elbphilharmonie #ELBJAZZ #ELBJAZZFestivals #Städtemarketing #CitymarketingHamburg #StädtmarketingHamburg #MICEmedia #MICEnews

Long-haul arrivals during fourth quarter of 2017

March 9, 2018

Long-haul arrivals during fourth quarter of 2017 consolidated a year of solid growth for tourism in Europe

The latest results from the Air Travellers’ Traffic Barometer*, produced by European Cities Marketing and ForwardKeys, consolidated a year of solid growth for long-haul inbound tourism in Europe, despite terror attacks targeting tourists in some major destinations earlier in 2017. Markets showed more resilience and relatively fast recovery to these tragic events.

Number of long haul travellers increased by 14.1% in Q4 2017 compared to Q4 2016
All international arrivals in Europe grew by 7.1% in Q4 2017, invigorated by long-haul travellers (+14.1%). While intra-European travel showed moderate growth (+2.8%), arrivals from almost all the other regions maintained growth rates above 10%. Asia and Oceania were the best performing markets.

Leisure travellers had the largest absolute growth
Traveller profile of long-haul arrivals revealed a leisure-related behaviour: the fastest growing segments were those with medium lengths of stay and medium-sized groups (2 to 5 pax per booking). The average lead time extended as a consequence of the fast growth for longer lead time segment (120+ days).

Top 10 destinations reveal a shift towards leisure-related travel
London (18% share) remained the top destination for long-haul travellers, but Paris (16%) gained ground when compared with the equivalent quarter in 2016. Mediterranean destinations Istanbul, Rome, and Madrid, managed to surpass business-related destinations Frankfurt and Amsterdam, revealing a shift towards leisure-related travel in comparison with Q4 2016.

Bookings for Q1 2018 reveal a positive prospect for long-haul arrivals
7 out of 10 top European destinations welcome increased forward bookings with double-digit growth, revealing the healthy outlook for long-haul arrivals in Q1 2018. Forward bookings confirm an optimistic travel outlook for Q1 2018 (international arrivals ahead by 9.7%), again fuelled by long-haul arrivals, ahead by 13.3%. Cities of Istanbul (+52.5%), Amsterdam (+20.1%) and Paris (+17.6%) are the most promising destinations in Q1, appearing in both top 10 rankings by volume and by growth.

All ECM members have exclusive access to the complete European Cities Marketing-ForwardKeys Air Travellers’ Traffic Barometer with all the graphs and analysis.


#CityMarketing #EuropeanCitiesMarketing #ForwardKeys #MICEmedia #MICEnews #TourismNews #TourismChannel #Q1

Ein Streifzug durch Hamburgs lebendige Genuss-Szene

March 9, 2018

Sterne-Tempel und Food-Nerds:
Ein Streifzug durch Hamburgs lebendige Genuss-Szene
Hamburg, 08. März 2018 (HHT) – Hamburg ist eine Stadt der Kontraste und scheinbaren Gegensätze, das gilt ganz besonders auch für die Gastro-Szene. So gibt es derzeit in der Elbmetropole so viele Michelin-Sterne-Restaurants wie noch nie – gleichzeitig wird Hamburg immer mehr zum Hotspot für eine junge und experimentierfreudige Food-und Getränke-Szene mit unkonventionellen Konzepten.

Leidenschaft und eine Portion Idealismus sind die Hauptzutaten, mit denen die Branche in Hamburg ihre oft handgemachten Speisen und Getränke aus regionalen, saisonalen und ökologischen Produkten in den Markt bringt. Trend-Food und Szene-Getränke aus Hamburg – diese Termine gehören in den Kalender und laden zu einem Streifzug durch Hamburgs Genuss-Szene ein. Eine Vorgeschmack gibt Hamburg noch bis zum 11. März an seinem Stand auf der ITB (Internationale Tourismus Börse), der weltweit führenden Reisemesse in Berlin.

Food-Events für die warmen Tage
Kulinarische Inspiration bietet wieder das Food Truck Festival vom 17. bis 21. Mai auf der Hamburger Reeperbahn in szeniger Atmosphäre. Beim Grillfestival THE BIG BBQ vom 14. bis 16. Juni 2018 präsentieren am Hamburger Fischmarkt heavy BBQ-Rockstars feinstes Pork, Chicken oder Ribs. Einen entspannten Wochenausklang versprechen die Macher des Eatstreet Market an der Rindermarkthalle in St. Pauli. Mit dem St. Pauli Nachtmarkt, jeden Mittwoch von 16 bis 22 Uhr, gehören beide Märkte zu den Veranstaltungen, die man einfach besucht haben muss. Die Street Food-Kultur wird auch als „After Work“-Treffpunkt immer beliebter.

Lateinamerika in Hamburg
Als internationale Handelsmetropole ist die Elbmetropole schon seit Jahrhunderten über den Hafen mit der ganzen Welt verbunden, das wird am gastronomischen Angebot der Stadt noch immer deutlich spürbar. So lockt Ende April das erste lateinamerikanische Street Food Festival “El Meson” im Kolbenhof in Hamburg Altona. Wer unmöglich so lange warten kann, besucht bis dahin eine von vielen südamerikanischen Küchen in Hamburg. Authentische mexikanische Küche bietet Mexiko Strasse Tanqueria in St. Pauli. Von Mexiko aus geht es weiter nach Peru in die Cantina Popular. Ebenfalls aus Peru und neu in Hamburg lädt das Maria Magdalena zu kulinarischen Ausflügen auch in andere Länder Südamerikas ein.

The Chug Club – Bar des Jahres 2018
Ob Kiez, Schanze oder Altona, ob Bier, Cocktails oder Wein — die Barszene in Hamburg ist nicht nur legendär, sondern inzwischen auch hochprämiert und international: Für die hochwertigen, kreativen Cocktails in kleinen Größen wurde The Chug Club in der Taubenstraße 13 mit dem Mixology Bar Award zur „Bar des Jahres 2018“ gekürt. Fast nirgendwo sonst bekommt man so gute Drinks wie bei Bettina Kupsa und ihrem Team. Nicht weit davon entfernt werden in der neuen Fitzgerald Bar & Club die 60er wieder lebendig.

Hamburgs Kult-Biere
Die Hansestadt ist zunehmend bekannt für ihre experimentierfreudige Craft-Beer-Szene. Der Hamburger Oliver Wesseloh, amtierender Weltmeister der Biersommeliers, gab mit seiner Kreativbrauerei Kehrwieder den Impuls für diesen wachsenden Markt. „Wenn verschiedene Pale Ales, vielleicht noch ein Baltic Porter und ein Imperial Stout auf den Tisch stehen: Das ist ein Genusserlebnis! Das ist die Wiederbelebung der Bierkultur!“, so Wesseloh.

Hamburg ist auch gut im „Rum machen
Saudade distilled in Hamburg“ – so steht es auf den weißen Tonflaschen, in die Stephan Garbe seinen selbst produzierten Gin Sul abfüllt. Unterdessen reift in alten Laphroagig-Fässern in der Speicherstadt über sieben Jahre lang Whisky mit Hamburger Note: Die Ideen zum Hamburg Malt Whisky kam dem Hamburger Marco Lehmitz auf einer Reise durch Schottland. Und last but not least ist Hamburg auch gut im ‚Rum-machen‘: der Ahoi-Rum von Christopher Stapel ist St. Paulis jüngstes Destillat aus Zuckerrohr – harmonisch verfeinert mit Karamell- und Vanillenote.

ITB in Berlin: Hamburg bietet Genuss und große Gefühle
Rau und schön, traditionell und modern – viele vermeintliche Gegensätze beschreiben Hamburg nicht nur kulinarisch als eine Stadt der Kontraste. Gemeinsam mit 77 Partnern bringt die Hamburg Tourismus GmbH diese besondere Atmosphäre nach Berlin auf die ITB, der führenden Fachmesse der Reiseindustrie. Mit dem Auftritt betont Hamburg Werte wie Weltoffenheit, Gastfreundschaft und Toleranz. Dabei stehen die Themen „Szene und Genuss“ in den Mittelpunkt des Messeauftritts auf dem rund 6.000 Fachgespräche geführt werden. Mit 650 Quadratmetern auf zwei Ebenen ist der Messestand wieder zentraler Anlaufpunkt in der Norddeutschlandhalle.

Ein Genuss-Wochenende an der Elbe mit der Hamburg Tourismus GmbH
Wer den kleinen kulinarischen Streifzug durch Hamburg nachvollziehen oder eines der Events besuchen möchte, bucht sein Genießer-Wochenende bei den Hamburg Experten der Hamburg Tourismus GmbH. Zum Beispiel bietet das „Bahnhit Reisepaket“ ab 189 Euro pro Person die ideale Grundlage für unbegrenzten Genuss – inklusive umweltfreundlicher und stressfreier Anreise aus ganz Deutschland, Leistungen sind:

3 Übernachtungen in ausgewählten Hotels inkl. Frühstück, Zusatznächte buchbar
Hin- und Rückfahrt im ICE (ohne Zugbindung von allen DB Bahnhöfen)
1 Reiseführer Hamburg (pro Zimmer)
1 Hamburg CARD – Ihr Entdeckerticket für freie Fahrt mit Bus und Bahn im Wert von EUR 25,50
Kostenlose Hamburg-App (Herunterladen unter www.hh-app.de)

Das Paket ist buchbar unter http://www.hamburg-tourismus.de/bahnhit oder über die Hotline +49-(0)-40-300-51-701. Sowohl telefonisch als auch online halten die Spezialisten eine Menge weitere Services wie Eintrittskarten und den ein oder anderen kulinarischen Insider-Tipp bereit.

Mehr Hamburg:
Viele weitere Hamburg-Tipps zum Download oder direkt aus dem Web unter folgenden Links:
Foto anbei zur redaktionellen Nutzung frei, Fotocredit zwingend erforderlich: “The Chug Club 2017 © Tim Gerdts“: https://we.tl/4gn4NHsVc9

Internetseite: www.hamburg-tourismus.de
Hamburg CARD: www.hamburg-tourismus.de/card
Veranstaltungskalender: www.hamburg-tourism.de/veranstaltung
Veranstaltungs-App mit „Kultur-Wecker“: www.hh-events.de
Hamburg App: www.hh-app.de

Medien Service:
Weitere, für redaktionelle Nutzung rechtefreie Fotos: www.mediaserver.hamburg.de
Mehr Food & Beverages Tipps für Medienvertreter sowie viele Listicles für Bars und Cafes finden sich unter https://marketing.hamburg.de/Food.html
Allgemeine Informationen unter www.mediarelations.hamburg.de


#Hamburg #Listicles #BahnhitReisepaket #KulturWecker #Biersommeliers #CraftBeer #CraftBeerSzene #TheChugClub #HamburgTourismus #MICEmedia #MICEnews #Städtemarketing


%d bloggers like this: