Posted tagged ‘Campfires’

Business as Usual war gestern: Die IMEX in Frankfurt startet mit neuem Aus- und Weiterbildungsprogramm

March 27, 2017

Pressemitteilung
27. März 2017

Business as Usual war gestern: Die IMEX in Frankfurt startet mit neuem Aus- und Weiterbildungsprogramm
NEU 2017: Der EduMonday, die ZEUS EventTech Academy und aktuelle Trendthemen

“Wir sind bereit, völlig neue Wege zu gehen – hierfür sind wir stets auf der Suche nach innovativen Geschäftsideen und neuartigen Konzepten, die unsere Branche voranbringen” bemerkt Carina Bauer, CEO der IMEX Group. “Wir verstehen uns als Plattform für diese ganze wunderbare Fülle an Entwicklungen und auch für die Herausforderungen, denen wir uns stellen müssen“, so Bauer weiter. Einer der Wege, wie die IMEX ihrer Rolle als Inkubator dieser Branchenentwicklungen nachkommt, ist die laufende Weiterentwicklung und Anpassung des Aus- und Weiterbildungsprogramms. Eine der wesentlichen Säulen hierfür ist das messebegleitende Weiterbildungsprogramm, welches an allen drei Messetagen – in 2017 sind dies der 16. bis 18. Mai – stattfindet. Dieses bewährte und beliebte „Education Programm“ wird in 2017 um zwei weitere wertvolle Formate ergänzt werden:

NEU: der EduMonday – ein ganzer Tag voller Trendwissen am Vortag der IMEX
Das neue Format EduMonday findet erstmals in 2017 – am Montag vor Messebeginn, den 15. Mai – statt und bietet den Teilnehmern ein kostenfreies Weiterbildungsprogramm zu sämtlichen Trendthemen der Branche und in einer Vielzahl an neuen Lernformaten an. Die Registrierung ist kostenfrei möglich und steht allen interessierten Branchenteilnehmern offen. Der EduMonday ist dabei in fünf Themenfelder unterteilt, welche die Themen Event Design, Trends und Supplier Education abbilden. Dieses vollständig neue Format offeriert inhaltlich hochaktuelle und interaktive Seminare und Workshops von Experten, darunter das GCB, die Meetology Masterclasses, Play with a Purpose und das Event Design Certificate Programm, bei dem jeweils 30 deutschsprachige und 30 englischsprachige Eventplaner das begehrte Zertifikat vollständig kostenfrei erwerben können. Diese Zertifizierung ist gemeinsam mit der Event Design Collective als dreijähriges Kooperationsprojekt ausgelegt.

NEU: die ZEUS EventTech Adademy – Festival-Feeling und chillige Atmosphäre mit Mehrwert
Eine weitere Neuerung auf der IMEX in Frankfurt 2017 ist die ZEUS EventTech Academy, die sowohl am EduMonday wie auch auf einem Messestand auf der IMEX stattfindet. Dieses neue Format hat es sich vorgenommen, die digitale Transformation der MICE-Branche und deren Herausforderungen leicht verständlich und erlebbar zu vermitteln. Paletten-Möbel, Lichterketten, kühle Getränke: Die EventTech Academy lockt mit hochkarätigen Vorträgen und lädt mit ihrem außergewöhnlichen Design gleichzeitig zum “chillen” ein. Führende deutsche EventTech Unternehmen und Start-ups, darunter Spacebase, heycater, eventmobi, Mateforevents und UCM haben sich zusammengeschlossen, um eine Serie interessanter und wichtiger Trends der EventTech-Industrie zu beleuchten.  Jan Hoffmann-Keining von Spacebase und Gründungsmitglied ZEUS erläutert: „Wir sind sicher, dass wir mit der ZEUS EventTech Academy ein ideales Konzept der Wissensvermittlung für die digitale Transformation gefunden haben – die lockere Atmosphäre und das Festival-Feeling lassen neue Denkansätze und Perspektiven zu, denn in einer entspannten und kreativen Umgebung lernt es sich viel einfacher.“  Hoffmann-Keining sieht zwar schon viele Ansätze für die digitale Entwicklung der Veranstaltungsbranche, bemerkt jedoch auch: „Wir stehen in der Event-Branche immer noch am Anfang.“

Amin Guelli von UCM beleuchtet in seinem Vortrag “Jobs 2017 – how tech changes the way we work”, wie sich die Jobs durch die neuen Technologien verändern und warum dies für viele Arbeitgeber wie auch Arbeitnehmer eine große Herausforderung darstellt.

Prof. Dr. Cai-Nicolas Ziegler, CEO Xing Events wird in seinem Vortrag „Janus lässt grüßen – die zwei Gesichter der Digitalisierung in der Eventbranche“ die Bedeutung der Digitalisierung für die MICE-Branche im Vergleich zu anderen Branchen erläutern. Die Teilnehmer dieses Vortrags erhalten zudem wertvolle Einblicke in die Xing-Studie zur digitalen Transformation in der Eventbranche – mit unerwarteten und überraschenden Erkenntnissen.

Sicherheit ist eines der Top-Themen des Aus- und Weiterbildungsprogramms auf der IMEX
Und auch während der Messetage erwartet die IMEX Besucher und Leistungsträger jede Menge Experten- und Trendwissen: Es kann aus einem breit angelegten Aus-und Weiterbildungsprogramm bestehend aus 150 Seminaren, Workshops, Campfires und anderen Formaten in verschiedenen relevanten Themenfeldern ausgewählt werden.

Gleich mehrere der Formate sind der hochaktuellen Frage Sicherheit im Veranstaltungsbereich gewidmet. So hilft das Seminar Event risk in a changing world Veranstaltungsplanern, ihren eigenen Sicherheits-Aktionsplan für eine Veranstaltung zu entwickeln. Und auch im Seminar Event security challenges in an elevated security climate von Pete Murphy, Priavo Security und der Sicherheitsberaterin Angelique Lecorps geht es um Sicherheit auf Veranstaltungen. Der Sicherheitsexperte Murphy bringt über 20 Jahre Erfahrung in der Sicherheitsbranche im militärischen und zivilen Umfeld mit. Er erklärt: “Sicherheit ist eines der wesentlichen Themen bei der Planung einer Veranstaltung, das nicht unterschätzt werden darf. Obwohl viele Unternehmen nach den Vorfällen in der letzten Zeit der Sicherheit einen höheren Stellenwert zugewiesen hatten, so sind viele schon wieder in alte Muster zurück gefallen. Das macht das Thema jedoch nicht weniger wichtig”.

Dank der großen Nachfrage wird es auch in 2017 die TechTouren in deutscher und englischer Sprache geben, bei denen vorab registrierte Teilnehmer aktuellstes Branchenwissen zu Event-Technologie bei Besuchen an ausgewählten Messeständen im Rahmen einer geführten Tour erfahren können.

#IMEX17

Die IMEX verkündet neue strategische Kooperationen

February 20, 2014

Die IMEX verkündet neue strategische Kooperationen

NEU 2014: neue Verbändepartnerschaften, zwei neue Awards, der „Tech Hub“ und der „Meeting Design Hub“

Frankfurt, 18. Februar 2014 – Die ständige Ausrichtung an Marktentwicklungen und die pro-aktive Beantwortung neuer Herausforderungen – dafür steht die IMEX seit ihrer Gründung vor zwölf Jahren. Dieser Verantwortung entspricht die preisgekrönte Messe auch 2014 und verkündet gleich zwei neue Awards sowie mehrere neue Projekte, Kooperationen und Initiativen.

Neu ab 2014: Zwei neue IMEX-Awards
Der “Destination Marketing Award” – presented by Destination Marketing Association International (DMAI) – ehrt erfolgreiche Branding- bzw. Marketingkampagnen für Destinationen, Regionen oder Orte. Dieser Award wird speziell vor dem Hintergrund der neuen Möglichkeiten, die das Social Media Marketing bietet, mit Spannung erwartet.

Der “International Excellence Award” – presented by the International Association of Exhibitions and Events (IAEE) – zeichnet Organisationen bzw. Unternehmen aus, die einen herausragenden Event in der internationalen MICE Branche konzipiert bzw. organisiert haben.

Beide Awards werden – gemeinsam mit den bereits bestehenden „Green Awards“, den „Academy Awards“ und den „Industry Awards“ – im Rahmen des IMEX Gala Dinners am Mittwoch, den 21. Mai 2014 verliehen.

Neue Partnerschaften und Kooperationen
Die IMEX vermeldet eine neue Partnerschaft mit der “German Association of Scientific Medical Societies” (AWMF). Diese präsentiert im Rahmen des IMEX Verbändetages („Association Day“) ein Seminar in Deutscher Sprache zum komplexen Thema der Besteuerung von Events.

Außerdem bestätigt die IMEX die neue Kooperation mit der “Association of German Travel Managers“ (VDR). So können VDR-Mitglieder am beliebten “Exclusively Corporate @IMEX”-Event teilnehmen, der im letzten Jahr mit großem Erfolg erstmalig durch geführt wurde. Der weitere Ausbau der Kooperation und weitere gemeinsame Aktivitäten sind geplant.

ISES, the International Special Events Society, hat beschlossen, das diesjährige Board-Meeting im Rahmen der IMEX America in Las Vegas durch zu führen. Eine engere Kooperation mit der ISES auch in Europa bzw. Deutschland ist geplant.

Dazu Carina Bauer, CEO der IMEX Group CEO: “Unsere beiden Messen IMEX Frankfurt und IMEX America basieren beide auf starken strategischen Partnerschaften mit den führenden Branchen- bzw. Industrieverbänden – zum Wohl aller Beteiligten. Durch diese enge Anbindung ist unsere stetige Innovationskraft sowie die laufende Optimierung all unserer Aktivitäten und Initiativen gewährleistet.“

NEU 2014: der „Tech Hub“
Welche neuen technologischen Entwicklungen gibt es in der MICE-Branche? Und wie können diese ideal im Veranstaltungsmanagement eingesetzt werden? Der„Tech Hub“ gibt Antworten und top-aktuelle Inspirationen.

NEU 2014: der „Meeting Design Hub“
Der neue Meeting Design Hub auf dem Showfloor präsentiert Alles, was für professionelles Meeting Design nötig ist: Neben neuesten Technologie- und Service-Tools werden dort aktuelle Studien präsentiert und Experten geben wertvolle Praxistipps und stehen für Fragen zur Verfügung. Verschiedene Campfires, Workshops und Seminare garantieren bestes Lernen – von Experten für Experten.

Editor’s notes
• Registrieren Sie sich für Ihren IMEX-Besuch: http://portal.imex-frankfurt.com/register
• DATEN: Die IMEX in Frankfurt findet vom 20. bis zum 22. Mai 2014 in Frankfurt statt
• PRESSEINFORMATIONEN: – http://www.imex-frankfurt.com/press/
• STATISTIKEN: http://www.imex-frankfurt.com/about-us/show-statistics/
• IMEX CSR STRATEGIE: Die IMEX Group hat zahlreiche CSR Projekte und Initiativen
• gegründet und etabliert – viele davon zum „mitmachen“. Weitere Informationen unter:
http://www.imex-frankfurt.com/about-us/sustainability/
• Die IMEX Gruppe organisiert auch die IMEX America – America’s worldwide exhibition for
• incentive travel, meetings and events. Die IMEX America 2014 findet vom 14. bis zum
• 16. Oktober 2014 im Sands Expo and Convention Center® at the Venetian/Palazzo in Las
• Vegas statt http://www.imexamerica.com
• Folgen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen – http://www.imex-frankfurt.com/about-us/social/

Medienkontakt:
Knecht PR & Consulting
Willy-Reichert-Strasse 19
83224 Grassau
Tanja Knecht
Tel. 0049 – 151 – 12219258
E-Mail t.knecht@kprc.de
http://www.kprc.de


%d bloggers like this: