Posted tagged ‘Carina Bauer CEO der IMEX Gruppe’

`Business is Personal´ auf der IMEX in Frankfurt

April 1, 2016

`Business is Personal´ auf der IMEX in Frankfurt

Das umfangreiche Aus- und Weiterbildungsprogramm auf der diesjährigen IMEX in Frankfurt wird einen Schwerpunkt auf den Themenbereich der persönlichen Karriereplanung und Entwicklung (`personal development´) legen. Dazu hat die IMEX verschiedene Formate entwickelt, die von internationalen Experten und Rednern präsentiert werden.
`Business is Personal´ ist eines der Fokusthemen der diesjährigen IMEX, die vom 19. bis zum 21. April auf dem Messegelände Frankfurt stattfindet. Es wurde speziell entwickelt, um Einkäufern und Ausstellern Anregungen und Hilfestellung für ihre berufliche wie auch persönliche Entwicklung zu geben.
Zahlreiche informative und anregende Seminare und Workshops beleuchten dieses Schwerpunktthema und vermitteln Expertenwissen und praktische Beispiele zu solch spannenden Themen wie Leadership-Qualitäten (`leadership skills´), Entwicklung von Selbstvertrauen (`developing confidence´) und Pflege des eigenen Netzwerks (`fostering strong connections´).
Jonathan Bradshaw, CEO des Meetology® Labs, stellt in seinem Vortrag The Meetology® guide to influence and persuasion ungewöhnliche und wenig bekannte Tipps, Tools und Techniken vor und erklärt auch, wie Musik verhaltensändernd wirken kann.
Kaaren Hamilton, Vice President Global Sales bei Carlson Rezidor und Kaori Pereyra-Lago, Senior Director SMM Business Development EMEA bei BCD Meetings & Events geben mit ihrem Seminar Dealing with challenging people in einer WINiT (WomenInTravel) Session wertvolles Wissen weiter. Hamilton erläutert zudem in ihrem Vortrag Confidence = Impact: Three Steps to Bridge the Gap anhand ihrer persönlicher Geschichte wie Selbstvertrauen ihre eigene Karriereentwicklung und den persönlichen Erfolg positiv beeinflusst hat.
Ein weiterer Höhepunkt verspricht der Vortrag develop your authentic leadership skills von R. Michael Anderson, Gründer des The Executive JOY Instituts, zu werden. Das Institut berät Unternehmen und Organisationen, wie sie durch die Psychologie des Glücklich-Seins noch erfolgreicher sein können.
Die aktuellsten Studien und Hirnforschungen liegen dem Vortrag How passion and focus will boost your productivity and fulfilment von Elizabeth Pine, Inhaberin Pine Communication+Training und zertifizierte Passion Test Moderatorin, zugrunde.
Carina Bauer, CEO der IMEX Gruppe erläutert: “Die Arbeitswelt verändert und entwickelt sich ständig in rasantem Tempo.  Um hier mithalten zu können müssen wir uns auch um unser persönliches Wohlbefinden kümmern. Unser Themenbereich `Business is Personal´ wurde speziell als Antwort auf diese Veränderungen und die Anforderung nach neuen Kompetenzen entwickelt. Unsere Themenbereiche `Business is Personal´ und `Wellbeing´ bieten dutzende neuer Ideen und frische Sichtweisen an, wie alte Gewohnheiten bezüglich Körper, Geist und Einstellung verändert werden können!“
`Business is Personal´ findet nicht nur auf der Ausstellungsfläche sondern auch abseits der Messestände statt: So werden u.a. Meditation und Yoga in der neuen `Be Well Lounge´ sowohl für Besucher wie auch für Aussteller angeboten – durchgeführt von InnerSense und unterstützt von Weichlein Tours + Incentives sowie dem Munich Convention Bureau. Für diejenigen, die mit einem Energie-Kick in den Tag starten wollen, ist der IMEXrun am Mittwoch früh – inspired by Rio de Janeiro – die perfekte Gelegenheit.
Drei neue Formate auf der IMEX in Frankfurt
Neu in diesem Jahr ist das `Play Room´, das nach dem großen Erfolg auf der IMEX America nun auch in Frankfurt völlig neue und außergewöhnliche Perspektiven auf die Veranstaltungsplanung eröffnet: die interaktiven ‘quirkshops’ sowie die spielerische Annäherung an das Thema Eventmanagement geben Raum für frische Ideen und kreative Konzepte.

Die IMEX in Frankfurt bietet in diesem Jahr täglich exklusive geführte IMEX Thementouren an, bei denen vorab registrierte Besucher wertvolles Detailwissen und Experten-Tipps erwerben können. Die Teilnehmer besuchen gemeinsam ausgewählte Aussteller und erhalten jeweils anhand praktischer Beispiele Einblick, wie Experten das jeweilige Thema strategisch wie auch operativ umsetzen. Die deutschsprachigen Touren finden zu den beiden Themen

`Eventtechnologie – Quo vadis?´ und `CSR als strategischer Wertetreiber in der Veranstaltungsbranche´ statt.

Erstmals haben vorab registrierte Besucher die Möglichkeit an einer exklusiven geführten Nachhaltigkeits-Tour durch das preisgekrönte Kongresshaus Kap Europa – die weltweit erste platin-zertifizierte Veranstaltungs-Location zum Thema Nachhaltigkeit – teilzunehmen.

Besucher können in diesem Jahr auf der IMEX in Frankfurt aus über 180 Aus- und Weiterbildungseinheiten in verschiedenen Bereichen auswählen, die Expertenwissen zu den wichtigsten Branchen- und Trendthemen vermitteln: Business Skills, Creative Learning, Diversity, General Education, Health and Wellbeing, Marketing/ Social Media, Personal Development, Sustainability, Technology sowie Trends and Research. Sämtliche Formate sind frei zugänglich und sowohl für Besucher wie auch für Aussteller und kostenlos.
Bei vielen dieser Formate können CMP/CEU und ISES Punkte erworben werden.
Die IMEX in Frankfurt findet vom 19. Bis zum 21. April auf dem Messegelände in Frankfurt statt. Weitere Informationen sowie der Link zur Besucherregistrierung sind hier erhältlich: www.imex-frankfurt.de bzw. www.imex-frankfurt.com

 

Advertisements

Senior Event-Planer besuchen die IMEX in Frankfurt auf dem Weg zum Global Event Summit

March 22, 2016

Senior Event-Planer besuchen die IMEX in Frankfurt auf dem Weg zum Global Event Summit

Senior Corporate und Agentur Planer aus vielen der führenden Unternehmen und Veranstaltungsagenturen in Nordamerika und Europa, die Mitglied der International Special Events Society (ISES) sind, werden die IMEX in Frankfurt im April in diesem Jahr besuchen.

Die Veranstaltungsprofis statten der IMEX ihren Besuch ab, bevor sie zum ersten Global Event Summit nach Schottland weiterreisen werden. Die ISES Mitglieder dürfen sich dort auf ein dreitägiges hochkarätiges Programm in Edinburgh und Gleneagles mit vielen anspruchsvollen Diskussionen und ein Gala-Dinner freuen. Diese exklusive Abendveranstaltung findet auf der Britannia statt, der 83. königlichen Yacht von Großbritannien, die am Meeresarm Firth of Forth unweit von Edinburgh ankert.

Unter den einflussreichen Veranstaltungsexperten, die die IMEX in Frankfurt besuchen werden, befinden sich Fach- und Führungskräfte der folgenden Unternehmen und Agenturen: CTMS Travel, AOO Events, Giants Enterprises, XPL, Aerospace Industry Association, 2Heads, Cerbelli Creative, George P Johnson, Calgary Stampede, Penton Media, Shaw Communications, Silhouette Group, Cvent, Viacom, Super Bowl, BC Innovation Council und Elias Events.

Carina Bauer, CEO der IMEX Gruppe bemerkt: „Der Global Event Summit ist ein interessantes neues Format, das den Teilnehmern wertvolle Einblicke ermöglicht. Wir arbeiten mit ISES bereits seit mehreren Jahren zusammen und freuen uns sehr, diese Kooperation nun gemeinsam mit ISES und VisitScotland Business Events als Partner für diese Veranstaltung erfolgreich fortzuführen. Wir freuen uns auch darauf, diesen hochqualifizierten Einkäufern die Möglichkeit zum Besuch der IMEX in Frankfurt anbieten zu können. Gerne unterstützen wir sie dabei, das Beste aus ihrer Erfahrung zu machen und die neuesten Entwicklungen der Meeting- und Incentive-Branche zu erfahren.“

Jodi Collen CSEP, Präsidentin der International Special Events Society ergänzt: „Wir freuen uns darauf, einige der besten Köpfe der Veranstaltungsbranche aus den USA und Kanada im April zur IMEX zu bringen, bevor wir nach Schottland weiterreisen, um in Edinburgh unseren ersten Global Events Summit abzuhalten. Wir genießen die starke Partnerschaft und die Kooperation mit dem IMEX Team sehr und sehen die IMEX in Frankfurt als die führende Branchenfachmesse in Europa an.“

Das IMEX Politicians Forum bringt Regierungsvertreter und Veranstaltungsexperten zusammen

March 1, 2016

Das IMEX Politicians Forum bringt Regierungsvertreter und Veranstaltungsexperten zusammen

Das IMEX Politicians Forum 2016, das dieses Jahr zum 14. mal stattfindet, veranschaulicht den wertvollen Beitrag, den die MICE-Branche (Meetings, Incentives, Conventions, Events) im Bereich der ökonomischen Entwicklung, der Beschäftigungsmöglichkeiten und der Weiterbildung für Länder, Regionen und Gemeinden bietet und beleuchtet, wie sich dies in den nächsten 15 Jahren entwickeln wird.

Dieser hochkarätige Event findet am Dienstag, den 19. April 2016, im Hotel Villa Kennedy in Frankfurt statt und bringt einmal mehr 40 Regierungsvertreter, darunter nationale und regionale Minister sowie politische Berater, mit über 80 Entscheidern der Veranstaltungsbranche zu konstruktivem Austausch und inspirierenden Diskussionen zusammen. Beide Seiten dürfen sich auf fruchtbare Gespräche und viele Beispiele freuen, die aufzeigen, wie Regierungen, Regionen und Städte von Investitionen in den Konferenz- und Veranstaltungssektor profitieren können. Die Möglichkeiten sind breit gefächert und reichen von der Schaffung neuer Arbeitsplätze, über die Möglichkeiten des Wissenstransfers bis hin zur Weiterbildung.
Die diesjährige Keynote Rede wird Stuart Ayres, Ehrenminister für Handel, Tourismus und Großprojekte New South Wales, Australien halten und trägt den Titel: ‘How Meetings and Events Can Fulfil Political Optimism’. In seiner Rede erläutert er, warum es so wichtig ist, das Geschäftsfeld Veranstaltungen strategisch mit den Bereichen Handel, Investments und der Außenpolitik zu verknüpfen.
Minister Ayres erläutert: „Ich freue mich, auf dem IMEX Politicians Forum in Frankfurt über die wesentlichen Themen sprechen zu können, die unser System betreffen – geschäftliche Events sind einer der Antreiber für unser Land. Sie stimulieren die Wissensgesellschaft, unterstützen den Handel und den Investmentbereich, fördern unsere Attraktivität für Talente und Nachwuchskräfte und sichern so nachhaltig unser künftiges Wachstum.
Das Politicians Forum ist als ganztägige Veranstaltung konzipiert und beinhaltet eine exklusive und geführte VIP Tour über die IMEX Messe mit Besuchen der regionalen und nationalen Messestände aus den Herkunftsregionen der Teilnehmer vor bzw. nach der Eröffnungszeremonie.

Konstruktiver Austausch zwischen Politik und der Meetingbranche
Das Nachmittagsprogramm startet mit einem Austausch internationaler und nationaler Best Practice Beispiele und Erfolgsprojekte. Ragnheidur Elin Arnadottir, isländischer Ehrenminister für Industrie und Handel, wird die National-Level Veranstaltung moderieren, während John Greenway, ehemaliger Parlamentsminister in Großbritannien, die regionalen Diskussionen leiten wird. Anschließend werden alle Teilnehmer sich im Hauptforum, bei dem globale Zukunftsthemen und innovative Methoden im Fokus stehen, treffen. In diesem Forum, das von Michael Hirst OBE moderiert wird, werden die Politiker, Regierungsvertreter und Branchenexperten gemeinsam diskutieren, wie Destinationen sich für die Herausforderungen der kommenden 15 Jahre vorbereiten können und dazu Ideen und innovative Konzepte austauschen.

In den vergangenen Jahren hat das IMEX Politicians Forum eindrucksvoll bewiesen, dass es ein wichtiger Vermittler zwischen der politischen Ebene und der Veranstaltungsbranche ist. In dieser Rolle dient das Forum auch in vieler Hinsicht als Wegbereiter und Katalysator für die nationale und regionale Entwicklung von Destinationen und Ländern.
So bemerkte Ragnheidur Elin Arnadottir, isländischer Ehrenminister für Industrie und Handel, nach seiner Teilnahme am letztjährigen IMEX Politicians Forum 2015: „Eine starke Veranstaltungsbranche stellt einen enormen ökonomischen Wert und einen Zugewinn an intellektuellem Kapital da. Deshalb ist es entscheidend wichtig, dass Regierungen mit einer fokussierten Strategie vorgehen, um den optimalen Nutzen aus diesen Geschäftsmöglichkeiten für ihre Destination zu ziehen. Das IMEX Politicians Forum bietet eine einzigartige Plattform für Regierungen und Länder, die ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessern wollen.“
Carina Bauer, CEO der IMEX Gruppe dazu: „Die vielen ranghohen Politiker und Regierungsvertreter aus der ganzen Welt, die dieses Jahr am Politicians Forum teilnehmen, sind Beweis dafür, wie zunehmend wichtig die Rolle der Meetings- und Incentivebranche an der ökonomischen Entwicklung vor allem in Wissensgesellschaften ist. Wir freuen uns sehr über unser überzeugendes Programm, welches das Verständnis und die Beziehung zwischen der Veranstaltungsindustrie und den Regierungen weltweit noch weiter fördern wird.“

http://www.imex-frankfurt.com/

Die IMEX ist nachhaltig – machen Sie mit!

December 11, 2015

Die IMEX ist nachhaltig – machen Sie mit!

Bewerbungen für die „IMEX-GMIC Green Awards 2016“ sind ab sofort möglich

Die IMEX unterstützt einmal mehr nachhaltiges Engagement von Akteuren der internationalen MICE-Branche (Meetings, Incentives, Conventions, Events). Organisationen und Unternehmen, die außergewöhnliche ökologisch und sozial wertvolle Programme, Veranstaltungen oder CSR-Projekte (Corporate Social Responsibility) durchgeführt haben, können sich ab sofort für die „IMEX-GMIC Green Awards 2016“ bewerben. Die Sieger dieses beliebten Wettbewerbs, der gemeinsam mit dem „Green Meetings Industry Council“ (GMIC) veranstaltet wird, dürfen sich auf eine prestigeträchtige Preisverleihung im Rahmen des IMEX Gala Dinners am 20. April 2016 in Frankfurt freuen.

Der Wettbewerb belohnt außergewöhnliche Konzepte und Ideen der nachhaltigen Veranstaltungsplanung. Einreichungen sind in den folgenden Kategorien möglich:

• Green Meeting Award („large“ und „small“) – für ökologisch verträgliche und herausragende „grüne“ Veranstaltungskonzepte. Diese Kategorie unterscheidet kleine Veranstaltungen (bis 200 Teilnehmer) und große Veranstaltungen (ab 200 Teilnehmer)

• Green Supplier – für MICE-Anbieter, die innovatives ökologisches Engagement mit nachweisbaren Ergebnissen verbinden können

• Commitment to the Community Award – für außergewöhnliche Nachhaltigkeits- und CSR-Programme, die Wohltätigkeitsprojekte und -organisationen unterstützen

Bewerber werden gebeten, ausführliche Informationen zu ihren Projekten vor allem hinsichtlich der sozialen und ökologischen Auswirkungen und der ökonomischen Indikatoren einzureichen. Bewertet werden neben dem nachhaltigen ökologischen und sozialen Nutzen auch die Kreativität, der „Leadership-Gedanke“ und die Innovationskraft der Konzepte.

Bisherige Gewinner waren u.a. das belgische Unternehmen Destination Unlimited, das den „Commitment to the Community Award“ für eine „grüne“ Incentivereise in Kooperation mit einer norwegischen Inselgemeinde gewonnen hat. Bewerber können Ihre Konzepte und Projekte über die IMEX Website unter folgendem Link einreichen, auf der auch weiterführende Informationen zu finden sind: http://www.imexexhibitions.com/awards/imex-awards-programme/green-awards

Umweltverträgliches Wirtschaften in der Veranstaltungsbranche ist seit Bestehen der IMEX fest in der Unternehmensstrategie verankert und wirkt sowohl strategisch wie auch operativ durch viele messebegleitende Formate, Projekte und Maßnahmen. So führt die IMEX Gruppe jährlich sowohl während der IMEX in Frankfurt, auf der IMEX America in Las Vegas und auch am Standort der IMEX im britischen Brighton eine Reihe von CSR- und Fundraising-Aktivitäten durch. Allein im Jahr 2015 wurden so insgesamt 10.000 US-Dollar gesammelt und an regionale Wohltätigkeitsorganisationen in Frankfurt und Las Vegas ausbezahlt.

Zusätzlich wurden auf der IMEX America 2015 2.000 Hygiene-Sets angefertigt, die anschließend durch die karitative Partner-Organisation der IMEX „Clean the World“ an Bedürftige gespendet wurden. Nach dem großen Erfolg dieses CSR-Projektes wird dieses nun erstmals auch im nächsten Jahr auf der IMEX in Frankfurt durchgeführt.

Carina Bauer, CEO der IMEX Gruppe, erklärt: “Unsere Branche steht in der Verantwortung, Wege zu finden, wie die Ziele der UN-Klimakonferenz 2015 in Paris erreicht werden können. Bewirken können wir dies, indem wir die ökologischen Auswirkungen aller unserer Veranstaltungen reduzieren. Unser IMEX Green Awards Programm zeichnet herausragende und nachahmenswerte Veranstaltungen und Anbieter aus, die einerseits ihre geschäftlichen Ziele erreichen und gleichzeitig ökologische und soziale Aspekte berücksichtigen. Unsere Branche kann und sollte auch eine große Rolle dabei spielen, diese positiven Entwicklungen mit zu gestalten und wir als IMEX freuen uns, unseren Beitrag hierfür leisten zu können.

Die IMEX in Frankfurt 2016 meldet große Nachfrage

October 8, 2015

Die IMEX in Frankfurt 2016 meldet große Nachfrage
Ein neues Aus- und Weiterbildungsprogramm, neue Aussteller und eine große Nachfrage aus der gesamten Veranstaltungsbranche bilden schon jetzt eine ideale Grundlage für die IMEX in Frankfurt 2016, die vom 19. bis zum 21. April 2016 stattfinden wird.

Zu den vielen wiederkehrenden und neuen Ausstellern aus der gesamten MICE-Branche (Meetings, Incentives, Conventions, Events) gehören Destinationen, Locations, Fluggesellschaften, Hotelketten und Serviceanbieter aus der ganzen Welt. Nach dem großen Erfolg des Hosted Buyer Programms 2015 – 98% der Teilnehmer gaben an, ihre persönlichen Ziele auf der IMEX erreicht zu haben – haben bereits zahlreiche Hosted Buyer Gruppen ihre Teilnahme bestätigt.

Neuigkeiten vom Aus- und Weiterbildungsprogramm
Neu auf der IMEX 2016 wird der Bereich „personal development“ sein, zu dem es verschiedene Workshops, Seminare und weitere Formate geben wird. Gleichzeitig werden die Themenbereiche „Wellbeing“ und „CSR“ um weitere Formate angereichert.

Podiumsdiskussion zur Share Economy auf der IMEX
Wie wirkt sich die Entwicklung der „Share Economy“ auf die gesamte Wirtschaft aus? Welche Rolle kann die „Share Economy“ in der Veranstaltungsbranche spielen? Und wie können die sich daraus ergebenden Potenziale genutzt werden? Am Beispiel erfolgreicher Unternehmen wie Airbnb, Uber und Bookalokal bringt eine Podiumsdiskussion am Mittwoch, den 20. April spannende Einblicke, reflektiert Expertenmeinungen und beantwortet Fragen. Zudem wird es dazu Workshops und Seminare am Inspiration Hub an alle drei Messetagen geben.

Erste PCMA Business School auf der IMEX in Frankfurt
Das neue Format „PCMA Business School“ präsentiert Aus- und Weiterbildung auf MBA-Niveau, welches von einem Universitätsprofessor vermittelt wird. Es wurde nach dem großen Erfolg des PCMA’s Signature Business School Programms auf der IMEX America nun speziell für die IMEX in Frankfurt entwickelt.

Carina Bauer, CEO der IMEX Gruppe bemerkt: “Wir haben hart daran gearbeitet, die IMEX in Frankfurt einmal mehr inhaltlich weiter zu entwickeln. Mit dem Programm der IMEX in Frankfurt 2016 sind wir sicher, sowohl Besuchern wie auch Ausstellern das bestmögliche Messeerlebnis zu garantieren. Unsere Branche entwickelt sich schnell und unser Anspruch ist es, allen Beteiligten nicht nur eine erfolgreiche Messe mit jeder Menge Inspiration und Wissensvermittlung zu bieten, sondern darüber hinaus auch neue Geschäftsmöglichkeiten und Perspektiven auf zu zeigen.

Die IMEX-Touren: maßgeschneidert und themenorientiert

April 22, 2015

Die IMEX-Touren: maßgeschneidert und themenorientiert

Frankfurt, 22. April 2015 – Nach dem großen Erfolg der IMEX-Touren im letzten Jahr wird das Konzept der themenspezifischen und geführten Touren über die IMEX fortgeführt und inhaltlich weiter entwickelt. Die IMEX-Touren, powered by GCB und in Kooperation mit dem MICE Club, finden an allen drei Messetagen vom 19. bis zum 21. Mai auf der IMEX, the worldwide exhibition for incentive travel, meetings and events, in Frankfurt statt.

Die einstündigen und deutschsprachigen Touren sind kostenlos und alle registrierten Teilnehmer der IMEX können daran teilnehmen. Eine Anmeldung ist erforderlich und die Plätze sind auf 20 Teilnehmer begrenzt. Für 2015 liegt der Schwerpunkt auf den vier Themenbereichen „Inszenierung und Inspiration einer Incentivemaßnahme“, „Meetingarchitektur“, „Kongresse und Technologie“ sowie „Corporate Social Responsibility als Wettbewerbsvorteil“.

Inszenierung und Inspiration. Wie sieht der perfekte Spannungsbogen für ein Incentive aus?
Chris Cuhls erläutert, warum Inszenierung nicht alles ist, aber ohne wirkungsvolle Inszenierung alles nichts ist. Während dieser Tour erfahren die Teilnehmer außerdem, wie „WOW-Momente“ kreiert werden und wie alle Sinne im Rahmen einer Incentive-Maßnahme angesprochen werden können.

Meetingarchitektur – Hören – Sehen – Fühlen
„Wie kann Meetingarchitektur ein Event beeinflussen und optimieren? Wie wird Meetingarchitektur auf der IMEX sichtbar?“ Während der Tour besuchen die Teilnehmer mit dem Meeting Designer Mike van der Vijver spannende Messestände, erhalten Einblicke in innovatives Standdesign und erfahren von Best Practice-Beispielen, welche Rolle durchdachte Veranstaltungsformate hinsichtlich Teilnehmerverhalten und effektiver Programmgestaltung spielen.

Technologie. Kongresse und Interaktivität – Wie technologische Innovationen die Zusammenarbeit bereichern
Währen dieser IMEX-Tour erkunden die Teilnehmer gemeinsam mit Max Burger spannende technologische Neuheiten und lernen bewährte Standards kennen, die Veranstaltungen und Kongresse zu einem interaktiven Erlebnis werden lassen. Sie lernen zudem, welche ungeahnten Möglichkeiten für Vernetzung, Kommunikation und Interaktion auf Veranstaltungen durch die neuen Technologien möglich sind.

Corporate Responsibility: Unternehmerische Verantwortung als Wettbewerbsvorteil in der MICE-Branche
Unternehmen mit Eventkultur suchen verstärkt nach Möglichkeiten, ihre unternehmensinterne Nachhaltigkeitsstrategie bei der Planung und Umsetzung von Messen, Kongressen, Tagungen und Corporate Events fortzuführen. Diese Tour mit Jürgen May zeigt auf, wie Dienstleister Nachhaltigkeitsaspekte in glaubhafte und erfolgreiche Businessstrategien umwandeln können.

Carina Bauer, CEO der IMEX Gruppe dazu: „Wir freuen uns, dass dieses neue Format so begeistert angenommen wurde und werden auch künftig maßgeschneiderte Führungen über die IMEX zu den wichtigsten Branchenthemen anbieten.“

Alle Touren und deren Beschreibung sind unter folgendem Link erhältlich:
http://portal.imex-frankfurt.com/events.php?f=1&x=IMEX%20tours%20powered%20by%20GCB

Vorsprung durch Wissen – die IMEX fördert Erfolge durch maßgeschneidertes Weiterbildungsprogramm

April 13, 2015

Vorsprung durch Wissen – die IMEX fördert Erfolge durch maßgeschneidertes Weiterbildungsprogramm

Die IMEX in Frankfurt wird auch 2015 ihrem Ruf als treibende Kraft und Plattform für die Entwicklung der MICE-Branche (Meetings, Incentives, Conventions und Events) gerecht und präsentiert einmal mehr ein innovatives Weiterbildungsprogramm.

Dreh- und Angelpunkt des gesamten Seminarangebots im Rahmen der IMEX wird in diesem Jahr der erweiterte und deutlich vergrößerte „Inspiration Hub“ sein. Somit sind sämtliche Seminare und Workshops zentral vereint und können optimal in den Tagesablauf des Messebesuchs integriert werden, kurze Wege inkludiert.

Zehn Schwerpunktthemen – wissen, was wichtig wird
Das gesamte Seminarprogramm ist in diesem Jahr in zehn Schwerpunktthemen untergliedert, die alle Bereiche der Veranstaltungsbranche abdecken: von „Technology & Social Media“, „Risk Management & Compliance“, „Trends & Research“, „Health and Wellbeing“, über „Diversity“ , „Sustainability“, „Creative Learning“ und „General Education“ bis hin zu „Business Skills“ und „Marketing & Communication“. Davon werden über 170 Einheiten in englischer und 30 in deutscher Sprache angeboten.

„Business Skills“ – für mehr Erfolg und Effektivität am Arbeitsplatz
Wie führe ich schwierige Gespräche mit Kunden oder Mitarbeiten? Und wie schaffe ich es, unter Druck souverän zu bleiben? Basierend auf der Analyse von mehr als 6.500 Teamsituationen und zahlreichen Praxisbeispielen enthüllt Peter Holzer den unsichtbaren Code von Dominanz, Macht und Charisma.

Markus F. Weidner greift aus seinem Buch „Gut ist nicht genug – Das Qnigge Prinzip oder warum Service klare Regeln braucht“ das Thema Feedback als wichtige „Business Skill“ auf. Er erläutert anhand von Praxisbeispielen den Wert und die Bedeutung von Anerkennung in zwischenmenschlichen Beziehungen und beleuchtet den Zusammenhang von Führung und Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern.

„Marketing & Kommunikation“ – strategisches Wissen, praktische Tipps
„Kommunikation der Zukunft – wie schaut sie aus?“. Horst Wagner beleuchtet in seinem Vortrag, der in Kooperation mit der Netzwerkstatt Anders Denken von VERANSTALTUNGSPLANER.DE angeboten wird, warum die Kommunikation der Zukunft in der Steinzeit beginnt, warum moderne Belohnungen archaisch sind und Anerkennung für den Menschen so wichtig ist.

„Creative Thursday“ – ein ganzer Tag für die Kreativität
Neu in diesem Jahr ist der „Creative Thursday“, der der Kreativität gleich einen ganzen Tag widmet. In verschiedenen Seminaren, interaktiven Workshops und „Campfires“ erfahren die Zuhörer, was eine Veranstaltung wirklich kreativ macht und wie eine kreative Ideenfindung maßgeblich zum Erfolg eines Events beitragen kann.

Carina Bauer, CEO der IMEX Gruppe dazu: “Mit unserem inspirierenden Weiterbildungsprogramm wollen wir Besuchern und Ausstellern jedes Jahr wertvolles Wissen und Experten-Tipps mit an die Hand geben. Unser Team scheut dazu keine Mühe, jeweils die neuesten Themen und Trends der Branche ausfindig zu machen und die besten Redner, Dozenten und Experten zu engagieren.“

Weitere Informationen zum Aus- und Weiterbildunsgprogramm unter: http://portal.imex-frankfurt.com/events.php

#IMEXeducation


%d bloggers like this: