Posted tagged ‘DER Touristik’

ITB Berlin Career Center mit Exklusivpartner Bundesagentur für Arbeit

February 1, 2017

Karriere-Sprungbrett: ITB Berlin Career Center mit Exklusivpartner Bundesagentur für Arbeit

ITB Berlin bringt Jobsuchende und Personaler von touristischen Unternehmen zusammen – Großes Bühnenprogramm – Kostenfrei: Bewerbungsfotos inkl. Styling und Karriereberatung mit Check der Bewerbungsmappe

Auf der weltgrößten Reisemesse den Traumjob finden: Das Career Center in Halle 11.1 informiert Berufseinsteiger und erfahrene Fachkräfte über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Karrierechancen im Tourismus. Mehr als 50 Aussteller, darunter nationale und internationale Universitäten, Hochschulen, Berufsakademien und andere Dienstleister, beraten über Studiengänge und Weiterbildungsangebote. Jobsuchende können sich einen Überblick über die Reisebranche verschaffen sowie wertvolle Kontakte zu namhaften Hotelketten, Kreuzfahrtunternehmen oder Reiseveranstaltern knüpfen.

Im ITB Career Center mit der Bundesagentur für Arbeit finden Ein-, Auf- und Umsteiger zahlreiche Angebote in der Touristik. Allein 100 aktuelle Stellen stehen an der Jobwand zur Wahl –von Ausstellern sowie aus der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit. So können Interessierte direkt mit Personalverantwortlichen in Kontakt treten und sich vor Ort bewerben. Wer seine Bewerbungsmappe noch einem gründlichen Check unterziehen möchte, ist bei den Beratungsfachkräften der Bundesagentur für Arbeit richtig. Die Experten nehmen die Unterlagen unter die Lupe und geben wichtige Tipps. Kostenfrei sind auch Bewerbungsfotos inklusive eines professionellen Stylings und Beratung.

So viele Arbeitgeber wie nie zuvor
Branchengrößen wie DER Touristik, Marriott International und Sixt Autovermietung sind mit eigenen Ständen vertreten. Am Stand des Exklusivpartners Bundesagentur für Arbeit informieren Personalverantwortliche unter anderem von Accor Hotels, Adina Apartment Hotels, Cruise Net Hamburg, Eurowings und Viking River Cruises über aktuelle Arbeits- und Ausbildungsplätze. „So viele Arbeitgeber wie nie zuvor präsentieren ihre Angebote“, unterstreicht David Ruetz, Leiter ITB Berlin, die wachsende Bedeutung der Jobbörse auf der ITB Berlin. „Der Nachwuchs- und Fachkräftemangel ist derzeit eines der drängendsten Themen in der Touristik. Die ITB Berlin leistet mit dem Career Center wertvolle Informationsarbeit für Berufsanfänger und bringt renommierte Arbeitgeber mit potentiellen Arbeitnehmern zusammen.“

Wichtige Themen rund um Karriere und Ausbildung auf der Bühne und beim ITB Berlin Kongress
Ein großes Rahmenprogramm mit Podiumsdiskussionen und informativen Vorträgen erwartet die Besucher auf der Bühne des Career Centers. So erhält der Nachwuchs beispielsweise einen Überblick der touristischen Master- und Bachelorstudiengänge. Vorträge der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung der Bundesagentur für Arbeit (ZAV) zeigen Wege auf, um im Ausland zu arbeiten oder zu studieren. Wissenswertes vermitteln tägliche Vorträge über „Leben und Arbeiten an Bord“ sowie Informationen über EURES, eine Arbeitsmarktinitiative der Europäischen Union für mehr Mobilität. Das detaillierte Bühnenprogramm ist ab Ende Februar unter www.itb-berlin.de/karriere abrufbar.

Der ITB Young Professional Day am Mittwoch, 8. März 2017 ist ein wichtiger Termin für Berufsanfänger und akademische Nachwuchskräfte in der globalen Reisebranche. Best Practice-Beispiele und konkrete Ratschläge von erfahrenen CEOs geben Denkanstöße und Informationen zur Gestaltung der weiteren Laufbahn. Auf dem Programm stehen aktuelle Themen, wie zum Beispiel welche Tourismus-Absolventen die Tourismuswirtschaft 2025 braucht, Selbstständigkeit in der Reisebranche, Karrierewege, Digitalisierung der Tourismusbranche sowie die Gepflogenheiten für den beruflichen Erfolg: von der Begrüßung über die geschäftliche Kommunikation bis zum Business Dinner. Der Kongresstag wird abgerundet durch die Vergabe des ITB Berlin-Wissenschaftspreises der DGT. Gemeinsam mit der ITB Berlin prämiert die Deutsche Gesellschaft für Tourismuswissenschaft e.V. die Besten in den Kategorien: Dissertation, Nachwuchsarbeit, Arbeit zu Nachhaltigkeit im Tourismus und zu eTourismus.

Über die ITB Berlin und den ITB Berlin Kongress
Die ITB Berlin 2017 findet von Mittwoch bis Sonntag, 8. bis 12. März, statt. Von Mittwoch bis Freitag ist die ITB Berlin für Fachbesucher geöffnet. Parallel zur Messe läuft der ITB Berlin Kongress von Mittwoch bis Samstag, 8. bis 11. März 2017. Er ist weltweit der größte Fachkongress der Branche. Der Eintritt zum ITB Berlin Kongress ist für Fachbesucher kostenlos.
Mehr Informationen sind zu finden unter www.itb-kongress.de. Slowenien ist der Convention & Culture Partner der ITB Berlin 2017. Die ITB Berlin ist die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie. 2016 stellten mehr als 10.000 Aussteller aus 187 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen rund 180.000 Besuchern, darunter 120.000 Fachbesuchern, vor.

Akkreditieren Sie sich ab sofort online für die ITB Berlin unter www.itb-berlin.de/Presse/Akkreditierung.
#ITBBerlin #Tourismus #MICEnews

Advertisements

ITB Karrierewelt: Kickstart für den eigenen Erfolg

February 9, 2015

ITB Karrierewelt: Kickstart für den eigenen Erfolg

ITB Berlin bringt Jobsuchende und Personaler von großen touristischen Unternehmen zusammen – Großes Rahmenprogramm mit Podiumsdiskussionen und Vorträgen – Karriereberatung und Check der Bewerbungsmappen – powered by AHGZ & fvw

Einen großen Schritt auf der Karriereleiter weiter: Besucher der diesjährigen ITB Karrierewelt können direkt in Kontakt mit den Personalverantwortlichen namhafter touristischer Unternehmen treten und sich gleich über aktuelle Jobangebote informieren. Unterstützt wird der Treffpunkt für Einstieg, Job und Karriere in Touristik und Hotellerie in Halle 11.1 von den Fachzeitschriften AHGZ und fvw. Interessierte profitieren in der ITB Karrierewelt von der Karriereberatung mit kostenlosem Bewerbungsmappencheck und erfahren beim fünftägigen Bühnenprogramm Wissenswertes zu Karriereplanung, Selbstmarketing oder Mentorenprogrammen.

Interessenten können vom 4. bis 8. März 2015 Unternehmen aus allen wichtigen touristischen Segmenten treffen und so mögliche Arbeitgeber gleich persönlich kennen lernen. Zu den Ausstellern der ITB Karrierewelt gehören: Europa-Park Freizeit- und Familienpark Mack OHG, Grand Hotel Heiligendamm, Adina Hotel Operations GmbH, DER Touristik, Hilton Berlin, Motel One, Sheraton Munich Westpark Hotel, Club Méditerranée,Booking.com, Sohohouse Berlin GmbH, Die Jugendherberge gGmbH und Enterprise Rent a Car.

Auf der Bühne der ITB Karrierewelt informieren Personalverantwortliche und Geschäftsführer namhafter touristischer Unternehmen über wichtige Themen rund um Karriere und Ausbildung. So berichtet Jürgen Gangl, Vorsitzender der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland (HDV) und Hoteldirektor Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz, am 5. März 2015 um 11 Uhr über „Ausbildung mit Prädikat: Das Siegel Exzellente Ausbildung – was es Azubis, Betrieben und der Branche bringt“. Michael Albert, Vorstand Familotel AG, spricht um 11.25 Uhr zu „Karriere auf familisch – Perspektiven durch Nähe in der klein- und mittelständischen Privathotellerie“. Bei einer Podiumsdiskussion zum Thema „Krisen, Tourismus und Islamdebatte“ erörtert Klaus Hildebrandt, Chefredakteur fvw, mit Hüseyin Baraner, Generalsekretär Inter Dialogue Institute, Thomas Bösl, Geschäftsführer RT Reisen, Jasmin Taylor, Geschäftsführerin JT Touristik sowie einem Tourismusverantwortlichen aus Ägypten, wie wichtig interkulturelle Kompetenz ist. Wie man als Student ein Start-up aufbaut, erklärt Igort Simonow, Geschäftsführer und Gründer von HolidayPirates um 13.30 Uhr.

Das neue Förderungskonzept für den Hospitality-Nachwuchs stellen am Freitag, 6. März, um 11 Uhr Mario Pick, Präsidium Food & Beverage Management Association FBMA e.V., und Michael Mücke, COO Accor Hospitality Germany GmbH, vor. Nicole Kassem, Director of Human Resources Grand Hyatt Berlin, berichtet um 11.50 Uhr, worauf Personaler der internationalen Markenhotellerie bei Bewerbern achten. Die Ergebnisse einer exklusiven Arbeitgeberstudie der fvw präsentieren um 13.30 Uhr die Redakteurinnen Evelyn Sander und Ira Lanz. In der Studie haben Studenten, Azubis und Tourismuseinsteiger Unternehmen in der Reisebranche bewertet. Tipps für Berufsstarter und Young Talents liefert Wibke Rissling-Erdbrügge, WRE Training, am Samstag, 7. März, auf der Bühne der ITB Karrierewelt. Um 13.05 Uhr spricht sie zu Selbstmarketing und wie man die Karriere selbst in die Hand nimmt. Über „Einstiegs- und Karriere-Möglichkeiten beim Deutschen Jugendherbergswerk“ informiert anschließend Jan Herrmann, Operations Manager Die Jugendherberge GmbH.

Den Abschluss rund um Job und Ausbildung bildet am Sonntag, 8. März, der Fachverband DEHOGA. Den Vormittag über präsentiert Gerrit Buchhorn, stellvertretender Hauptgeschäftsführer DEHOGA Berlin, karriererelevante Themen wie das Projekt „Feier Deine Stärken – Stern Tag“ inklusive eines Online-Tools zur Stärkenfindung oder die Initiative „Ausbildung mit Qualität“.

Das gesamte Bühnenprogramm wird ab Ende Februar unter http://www.itb-berlin.de/karriere zur Verfügung stehen.

Über die ITB Berlin und den ITB Berlin Kongress

Die ITB Berlin 2015 findet von Mittwoch bis Sonntag, 4. bis 8. März, statt. Von Mittwoch bis Freitag ist die ITB Berlin für Fachbesucher geöffnet. Parallel zur Messe läuft der ITB Berlin Kongress von Mittwoch bis Samstag, 4. bis 7. März 2015. Er ist weltweit der größte Fachkongress der Branche. Mehr Informationen sind zu finden unter http://www.itb-kongress.de. Die ITB Berlin ist die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie. 2014 stellten 10.147 Aussteller aus 189 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen rund 174.000 Besuchern, darunter 114.000 Fachbesuchern vor.

 


%d bloggers like this: