Posted tagged ‘EventTech Academy’

Die IMEX in Frankfurt 2017

May 5, 2017

Die IMEX in Frankfurt 2017 – die Veranstaltungsbranche ist für die kommenden Herausforderungen bestens gerüstet
So kurz vor Start der IMEX in Frankfurt 2017 ist die passende Zeit, sich zu besinnen, wo unsere Branche derzeit steht und welche aktuellen Herausforderungen es im nächsten Jahr zu meistern gilt. In dieser Zeit der globalen Umbrüche und Veränderungen – in politischer, ökonomischer und technologischer Hinsicht – ist es gut zu wissen, dass unsere Branche extrem resilient ist und es bislang stets geschafft hat, großen Herausforderungen zu begegnen und gestärkt daraus hervorzugehen.

Wir sind voller Zuversicht, dass die Veranstaltungsbranche auch diesen aktuellen Herausforderungen gewachsen ist und gut für weiteres Wachstum gerüstet ist” bemerkt Carina Bauer, CEO der IMEX Group kurz vor Beginn der IMEX in Frankfurt, die vom 16. bis 18. Mai 2017 stattfindet.

Dies wird auch angesichts der stark wachsenden Nachfrage nach Ausstellungsfläche deutlich: So kann die IMEX in Frankfurt 2017 erneut einen Rekord an Ausstellern verzeichnen. Die Gesamtfläche der Messestände aus Afrika und Asien wuchs um zehn Prozent, während die Ausstellungsfläche amerikanischer und kanadischer Aussteller um 9,5 Prozent wuchs. Der Technologie-Bereich wuchs um 15 Prozent und ist damit die größte “Tech-Area”, die es jemals gab. Neben vielen wiederkehrenden sind auch eine ganze Reihe neuer EventTech-Anbieter dabei, was die steigende Nachfrage nach EventTech-Lösungen reflektiert. Im Zentrum des Technologie-Bereiches wird die TECHknowledge Area, powered by The Meeting Pool, stehen – der ideale Ort, um die neuesten Technologie-Lösungen kennen zu lernen und verschiedene Geräte gleich selbst zu testen.

Neue Aussteller in 2017 sind u.a.: Moldawien Tourismus, Meet Puerto Rico, Bahrain, Saudi Arabien, das Kyoto Convention Bureau, Jeju Province und Choose Chicago. Unter den Ausstellern, die ihre Messestände vergrößert haben sind Tourism New Zealand, Shanghai, Korea, London & Partners, Spanien, die Rocco Forte Hotels, Guatemala, Panama, Uruguay und New York City.

Mit dieser breitgefächerten Auswahl an Ausstellern wird die diesjährige IMEX die größte Show bislang sein – mit einer nie dagewesenen Fülle an Möglichkeiten, Ideen und Kontakten. Wir freuen uns, damit unsere wichtigste Mission zu erfüllen: die gesamte Branche zu vernetzen und unsere Besucher genau mit den für sie individuell richtigen Ausstellern und Partnern zusammen zu bringen” so Bauer weiter.

Wertvolles Zusatzwissen vermittelt auch in diesem Jahr das messebegleitende Aus- und Weiterbildungsprogramm mit einem breit gefächerten Seminar- und Workshop-Kalender zu allen wichtigen Branchen-Themen.

Purposeful Meetings: Warum Humor so wichtig bei der Meeting-Planung ist
Wenn man an die Meetings denkt, die in der Woche so anstehen, denkt man an viele Dinge, aber meistens nicht an Spaß. Dabei ist Spaß in jeder Lebenslage wichtig. Auch im Beruf und gerade in Meetings mit Kollegen und Kunden. Man sollte sich auf Meetings freuen, in der gesamten Zeit keine Langeweile verspüren und zum Mitmachen angeregt werden“ so Hannes Putzig, Director VOK DAMS Events GmbH über die Inhalte seiner deutschsprachigen Keynote. Um dieses Ziel zu erreichen, sei Humor eine wichtige Grundlage, so Putzig. Durch Humor werden demnach Meetings zu Ereignissen, die motivieren, inspirieren und positiv nachwirken. Sein Vortrag veranschaulicht unter anderem, warum die Themen Interaktivität und Co-Creation in Bezug auf Spaß besonders wichtig sind. Während des Vortrags werden Beispiele vor Ort vorgeführt und gemeinsam ausprobiert.

Lesen Sie das Interview mit Hannes Putzig, IMEX Keynote. Humor: Der Schlüssel zur gezielten Sitzungen

Mit Authentizität und Leidenschaft zum Erfolg
Warum es wichtig ist, die eigenen Handlungen nach den Prämissen Leidenschaft und Authentizität auszurichten und warum dies einer der Schlüssel für eine erfolgreiche Unternehmens-, Team- und auch Lebensführung ist, erklärt Elisabeth Pine, von Pine Communication+Training in ihrem Vortrag. „Authentisch sein eigenes Leben leben. Das hört sich so einfach an. Doch oft ist uns gar nicht klar, was wir eigentlich tun und warum wir es tun. Ich verstehe meinen Vortrag als Ermutigung zu einem authentischeren Leben. Er zeigt, warum Authentizität für unser Wohlbefinden so wichtig ist, welche Rolle Leidenschaften dabei spielen und welche Schritte wir gehen können, um immer authentischer zu werden“ so die Kommunikationsexpertin.

Neu in diesem Jahr ist der EduMonday am 15. Mai – ein kompletter Tag voller Trends und Experten-Wissen zu aktuellsten Entwicklungen der globalen Veranstaltungsbranche. Ein weiteres neues Format ist die ZEUS EventTech Academy – mit Expertenvorträgen zur digitalen Transformation in der Veranstaltungsbranche und einer großen Portion „Festival-Feeling“, Dazu kommen über 200 Networking-Events, darunter viele auf Entscheidungsträger-Ebene sowie beliebte soziale Netzwerk-Veranstaltungen wie die Site Nite Europe, das CIM-Clubbing und das IMEX Gala Dinner.

Carina Bauer bemerkt weiter: “Wir freuen uns, unseren Besuchern einmal mehr ein dreitägiges Programm voller Inspiration und geschäftlicher Optionen anbieten zu können. Diese IMEX ist mit Sicherheit eine ganz besondere IMEX – noch nie waren solch starke transformierende Kräfte zugange und noch nie drängten gleichzeitig so viele neue Anbieter auf den Markt. Diesen Entwicklungen wollen wir Raum geben und haben deshalb gleich mehrere neue Formate entwickelt, die diesen Veränderungen mit konkreten Inhalten gerecht werden.”

Die IMEX in Frankfurt findet auf der Messe Frankfurt von 16. bis 18. Mai 2017 statt.


#IMEX17 #IMEXFrankfurt #EventTechAcademy #MICENews #MICEindustry

Business as Usual war gestern: Die IMEX in Frankfurt startet mit neuem Aus- und Weiterbildungsprogramm

March 27, 2017

Pressemitteilung
27. März 2017

Business as Usual war gestern: Die IMEX in Frankfurt startet mit neuem Aus- und Weiterbildungsprogramm
NEU 2017: Der EduMonday, die ZEUS EventTech Academy und aktuelle Trendthemen

“Wir sind bereit, völlig neue Wege zu gehen – hierfür sind wir stets auf der Suche nach innovativen Geschäftsideen und neuartigen Konzepten, die unsere Branche voranbringen” bemerkt Carina Bauer, CEO der IMEX Group. “Wir verstehen uns als Plattform für diese ganze wunderbare Fülle an Entwicklungen und auch für die Herausforderungen, denen wir uns stellen müssen“, so Bauer weiter. Einer der Wege, wie die IMEX ihrer Rolle als Inkubator dieser Branchenentwicklungen nachkommt, ist die laufende Weiterentwicklung und Anpassung des Aus- und Weiterbildungsprogramms. Eine der wesentlichen Säulen hierfür ist das messebegleitende Weiterbildungsprogramm, welches an allen drei Messetagen – in 2017 sind dies der 16. bis 18. Mai – stattfindet. Dieses bewährte und beliebte „Education Programm“ wird in 2017 um zwei weitere wertvolle Formate ergänzt werden:

NEU: der EduMonday – ein ganzer Tag voller Trendwissen am Vortag der IMEX
Das neue Format EduMonday findet erstmals in 2017 – am Montag vor Messebeginn, den 15. Mai – statt und bietet den Teilnehmern ein kostenfreies Weiterbildungsprogramm zu sämtlichen Trendthemen der Branche und in einer Vielzahl an neuen Lernformaten an. Die Registrierung ist kostenfrei möglich und steht allen interessierten Branchenteilnehmern offen. Der EduMonday ist dabei in fünf Themenfelder unterteilt, welche die Themen Event Design, Trends und Supplier Education abbilden. Dieses vollständig neue Format offeriert inhaltlich hochaktuelle und interaktive Seminare und Workshops von Experten, darunter das GCB, die Meetology Masterclasses, Play with a Purpose und das Event Design Certificate Programm, bei dem jeweils 30 deutschsprachige und 30 englischsprachige Eventplaner das begehrte Zertifikat vollständig kostenfrei erwerben können. Diese Zertifizierung ist gemeinsam mit der Event Design Collective als dreijähriges Kooperationsprojekt ausgelegt.

NEU: die ZEUS EventTech Adademy – Festival-Feeling und chillige Atmosphäre mit Mehrwert
Eine weitere Neuerung auf der IMEX in Frankfurt 2017 ist die ZEUS EventTech Academy, die sowohl am EduMonday wie auch auf einem Messestand auf der IMEX stattfindet. Dieses neue Format hat es sich vorgenommen, die digitale Transformation der MICE-Branche und deren Herausforderungen leicht verständlich und erlebbar zu vermitteln. Paletten-Möbel, Lichterketten, kühle Getränke: Die EventTech Academy lockt mit hochkarätigen Vorträgen und lädt mit ihrem außergewöhnlichen Design gleichzeitig zum “chillen” ein. Führende deutsche EventTech Unternehmen und Start-ups, darunter Spacebase, heycater, eventmobi, Mateforevents und UCM haben sich zusammengeschlossen, um eine Serie interessanter und wichtiger Trends der EventTech-Industrie zu beleuchten.  Jan Hoffmann-Keining von Spacebase und Gründungsmitglied ZEUS erläutert: „Wir sind sicher, dass wir mit der ZEUS EventTech Academy ein ideales Konzept der Wissensvermittlung für die digitale Transformation gefunden haben – die lockere Atmosphäre und das Festival-Feeling lassen neue Denkansätze und Perspektiven zu, denn in einer entspannten und kreativen Umgebung lernt es sich viel einfacher.“  Hoffmann-Keining sieht zwar schon viele Ansätze für die digitale Entwicklung der Veranstaltungsbranche, bemerkt jedoch auch: „Wir stehen in der Event-Branche immer noch am Anfang.“

Amin Guelli von UCM beleuchtet in seinem Vortrag “Jobs 2017 – how tech changes the way we work”, wie sich die Jobs durch die neuen Technologien verändern und warum dies für viele Arbeitgeber wie auch Arbeitnehmer eine große Herausforderung darstellt.

Prof. Dr. Cai-Nicolas Ziegler, CEO Xing Events wird in seinem Vortrag „Janus lässt grüßen – die zwei Gesichter der Digitalisierung in der Eventbranche“ die Bedeutung der Digitalisierung für die MICE-Branche im Vergleich zu anderen Branchen erläutern. Die Teilnehmer dieses Vortrags erhalten zudem wertvolle Einblicke in die Xing-Studie zur digitalen Transformation in der Eventbranche – mit unerwarteten und überraschenden Erkenntnissen.

Sicherheit ist eines der Top-Themen des Aus- und Weiterbildungsprogramms auf der IMEX
Und auch während der Messetage erwartet die IMEX Besucher und Leistungsträger jede Menge Experten- und Trendwissen: Es kann aus einem breit angelegten Aus-und Weiterbildungsprogramm bestehend aus 150 Seminaren, Workshops, Campfires und anderen Formaten in verschiedenen relevanten Themenfeldern ausgewählt werden.

Gleich mehrere der Formate sind der hochaktuellen Frage Sicherheit im Veranstaltungsbereich gewidmet. So hilft das Seminar Event risk in a changing world Veranstaltungsplanern, ihren eigenen Sicherheits-Aktionsplan für eine Veranstaltung zu entwickeln. Und auch im Seminar Event security challenges in an elevated security climate von Pete Murphy, Priavo Security und der Sicherheitsberaterin Angelique Lecorps geht es um Sicherheit auf Veranstaltungen. Der Sicherheitsexperte Murphy bringt über 20 Jahre Erfahrung in der Sicherheitsbranche im militärischen und zivilen Umfeld mit. Er erklärt: “Sicherheit ist eines der wesentlichen Themen bei der Planung einer Veranstaltung, das nicht unterschätzt werden darf. Obwohl viele Unternehmen nach den Vorfällen in der letzten Zeit der Sicherheit einen höheren Stellenwert zugewiesen hatten, so sind viele schon wieder in alte Muster zurück gefallen. Das macht das Thema jedoch nicht weniger wichtig”.

Dank der großen Nachfrage wird es auch in 2017 die TechTouren in deutscher und englischer Sprache geben, bei denen vorab registrierte Teilnehmer aktuellstes Branchenwissen zu Event-Technologie bei Besuchen an ausgewählten Messeständen im Rahmen einer geführten Tour erfahren können.

#IMEX17


%d bloggers like this: