Posted tagged ‘Frasers Hospitality’

Capri by Fraser eröffnet Design-Hotel in Frankfurt direkt an der Messe

August 17, 2015

Capri by Fraser eröffnet Design-Hotel in Frankfurt direkt an der Messe

Markteintritt in Deutschland
Projektentwicklung der GBI AG mit 153 Zimmern im Europa-Viertel / Angebot für trendbewusste Business- und Freizeitreisende / Hochwertige Technik und Service-Angebote rund um die Uhr / Standard vergleichbar mit einem 4-Sterne-Hotel

Frankfurt / Berlin, August 2015 – Die internationale Hotelkette Frasers Hospitality eröffnet am Samstag, 15. August in Frankfurt/Main an der Europa-Alle 42 ein Design-Hotel mit 153 Zimmern. Geplant und gebaut wurde das Capri by Fraser direkt an der Messe vom Immobilienentwickler GBI AG. „Wir freuen uns, dass Frasers der GBI AG das Vertrauen geschenkt hat beim Eintritt in den wichtigen deutschen Hotelmarkt“, betont GBI AG-Vorstand Reiner Nittka: „Das Konzept des Hauses orientiert sich konsequent an den Anforderungen des trendbewussten, technikaffinen und vielbeschäftigten Reisenden.“ Alles wurde passend für die Bedürfnisse dieser Zielgruppe konzipiert: Von der hochwertigen, intuitiv bedienbaren Technik über trendig-kunstvoll eingerichtete Räume und öffentliche Bereiche mit bunten Farb-Akzenten bis hin zum 24 Stunden täglich geöffneten Fitnessstudio. Nittka: „Der mobile Städte-Reisende soll die smarte Ausstattung und die Service-Angebote in allen Bereichen rund um die Uhr nutzen können, je nach individuellen Wünschen.“ Der Standard ist vergleichbar mit einem 4-Sterne-Hotel.

Modernes Zuhause für die wachsende Zahl von Business-Nomaden
Bislang ist Capri by Fraser hauptsächlich im asiatischen Raum angesiedelt, zudem in Australien und mit einem weiteren europäischen Hotel in Barcelona. Frasers bietet überwiegend Longstay-Unterkünfte im hochwertigen Segment. Reisende mieten sich in der Regel für mindestens eine Woche, oft sogar für mehrere Monate ein. Nittka: „Das stellt andere Anforderungen an die Zimmerausstattung als bei einem Aufenthalt von wenigen Nächten. So sind alle Zimmer auch in Frankfurt mit eigener Kitchenette ausgestattet.“ Capri by Frasers wurde mehrfach als „World’s leading Serviced Apartment“ ausgezeichnet.

Die Architektur des Gebäudes und die Fassade des Capri by Fraser in Frankfurt wurden vom Architekturbüro PBMG entworfen. Das Ausstattungs-Konzept entwickelt hat das Hamburger Unternehmen JOI-Design. Deren Geschäftsführerin Corinna Kretschmar-Joehnk erläutert: „Mit unserem Design haben wir auch für die wachsende Zahl der Business-Nomaden ein modernes Zuhause geschaffen.

Idealer Hotel-Standort mit hervorragender Verkehrsanbindung
Das Capri by Fraser ist Teil eines Mixed Use Projektes der GBI AG, zusammen mit einem Hampton by Hilton und einem Premier Inn, deren Eröffnungennoch bevorstehen. Bereits im vergangen Jahr wurden mit einem Motel One und einem Citadines zwei weitere Hotels im Frankfurter Europaviertel fertiggestellt. „Für uns als Projektentwickler hat der Frankfurter Hotelmarkt eine herausragende Bedeutung“, so Nittka: „Das Gebiet an der Europa-Allee ist ein idealer Hotel-Standort mit großer Nachfrage und einer hervorragenden Verkehrsanbindung, mit kurzen Wegen in die City, zum Hauptbahnhof und zum Flughafen.“

Eigentümer des Hotels ist jetzt Frasers Centerpoint Limited. Über diese Gesellschaft investiert die Hotelgesellschaft selbst in die Immobilie. Neben Capri by Fraser gehören zu der Frasers Hospitality Group (Hauptsitz Singapur) die Marken Fraser Place, Fraser Residence, Fraser Suites und Modena. Inklusive der fest vereinbarten Neueröffnungen gibt es 94 Residenzen in 50 Städten, insgesamt rund 17.000 Einheiten. Bis 2020 soll sich diese Zahl verdoppeln. Unter anderem gehören dazu mindestens zwei weitere Hotels in Deutschland. Nach dem Capri by Fraser-Projekt in Frankfurt sollen 2017 ein weiteres Projekt in Berlin und 2018 eines in Hamburg vollendet werden.

_____________________________

Über die GBI AG (Gesellschaft für Beteiligungen und Immobilienentwicklungen):
Die GBI AG entwickelt Immobilienprojekte hauptsächlich in den Bereichen Hotel- und Wohnungsbau. Allein oder mit Partnern konnten seit der Gründung im Jahr 2001 Hotel- und Apartmentprojekte in Deutschland mit einem Volumen von rund 1 Milliarde Euro verkauft bzw. platziert werden. Intensiviert hat die GBI AG seit 2010 ihr Engagement in der Entwicklung und im Bau von Studentenapartments. Unter dem Namen „SMARTments“ sind bis 2016 mehr als 1.700 Apartmentplätze u.a. in Hamburg, Frankfurt/M., Darmstadt, Mainz und Köln fertiggestellt oder geplant. Inzwischen gibt es innerhalb der SMARTments-Marke zudem zwei andere Bereiche für Projektentwicklungen: SMARTments business und SMARTments living. Muttergesellschaften der GBI AG sind mit jeweils 50%iger Beteiligung die Frankonia Vermögensverwaltungs- und Beteiligungsgesellschaft und die Moses Mendelssohn Vermögens-Verwaltungsgesellschaft GmbH & Co. KG. Vorstände der GBI AG sind Ralph-Dieter Klossek (Vorstandssprecher), Reiner Nittka, Markus Beugel, Engelbert Maus, Gerrit M. Ernst und Dagmar Specht.

Für weitere Informationen:
Wolfgang Ludwig, Ludwig Medien & Kommunikation
Tel.: +49 221 – 29219282, Fax: +49 221 – 29219283
Mobil: +49 171 – 93 35 134
Email: mail@ludwig-km.de

Neues Designhotel im Frankfurter Europaviertel

August 17, 2015

Neues Designhotel im Frankfurter Europaviertel
Frasers Hospitality eröffnet mit Capri by Fraser erste Unterkunft in Deutschland

Capri by Fraser eröffnete am 15. August 2015 sein erstes Haus in Deutschland. Das Boutiquehotel mit Vier-Sterne-Standard befindet sich im Europaviertel, direkt an der Frankfurter Messe, nahe der Innenstadt – perfekt für einen Städtetrip als auch für Geschäftsreisende.

Der gesamten Innenarchitektur und Einrichtung des Hauses liegt ein buntes, urbanes Designkonzept zugrunde. Alle Räume sind mit modernster Technik ausgestattet. Das Hotel richtet sich vor allem an ein junges, vielreisendes Publikum, das auch unterwegs nicht auf moderne Basics wie schnelles Internet verzichten möchte. Die farbenfrohen Zimmer heißen aber ebenso Geschäftsreisende sofort willkommen, die auf der Suche nach einer persönlicheren Unterkunft sind. Die Ausstattung, darunter Küchenzeilen und Kaffeemaschinen auf den Zimmern, sowie das ausgefallene Design unterscheiden Capri by Fraser von klassischen Hotels und lassen es mehr zu einem ansprechenden Zuhause auf Zeit werden. Die lockere Atmosphäre lässt sich auch an der Namensgebung der öffentlichen Räume erkennen: Cocktails gibt es beispielsweise im Drinx, Wäsche kann im Spin & Play-Raum gewaschen werden, und die Geschäftspartner werden im Pow Wow-Konferenzraum überzeugt.
Die 153 geräumigen Studios und Ein-Zimmer-Apartments sind mit 32 bis 47 Quadratmetern größer als andere Zimmer dieser Kategorie und besitzen eine Küchenzeile, eignen sich somit also auch perfekt für längere Aufenthalte. Im gesamten Hotel ist kostenfreies Highspeed W-LAN verfügbar. In den Badezimmern mit Regendusche finden Gäste Produkte von Malin + Goetz aus New York, die aus weitestgehend natürlichen Inhaltsstoffen bestehen. Die Zimmer sind alle mit LED-TV und DVD-Player ausgestattet und besitzen eine Dockingstation für iPods und iPhones. In den Ein-Zimmer-Appartements finden Gäste außerdem Nespresso-Maschinen, die einen schnellen Energieschub morgens und zwischendurch liefern. Geschäftsreisende freuen sich über einen geräumigen Schreibtisch mit Schreibtischstuhl sowie Bügeleisen und Bügelbrett, die in jedem Zimmer vorhanden sind.

Sport treiben können Gäste des Capri by Fraser rund um die Uhr im 24/7 Gym, ausgestattet mit Geräten von Life Fitness. In den Spin & Play-Waschräumen lässt sich die Zeit während des Wäschewaschens mit den bereitliegenden iPads vertreiben. Mit Pow Wow bietet das Hotel außerdem einen Meeting- und Konferenzraum mit modernster Technologie und kostenfreiem Highspeed W-LAN, wie auch im Rest des Hotels.

Das Hotelrestaurant Caprilicious steht nicht nur Hotelgästen offen. In dem modern eingerichteten Restaurant serviert Capri by Fraser in entspannter, informeller Atmosphäre das Frühstück sowie von Montag bis Freitag ein Mittagsmenü und Abendessen à la carte. Samstagabends erwartet Gäste ein Buffet und sonntags bis 14 Uhr Brunch sowie Abendessen. Wählen können Restaurantgäste zwischen westlichen und asiatischen Klassikern. Die F&B-Direktoren der ebenfalls zu Frasers Hospitality gehörenden führenden britischen Boutiquehotels Malmaison haben das Restaurantkonzept entwickelt und bilden das Caprilicous-Team in Frankfurt aus.

Nach dem Essen geht es in die ebenfalls für alle geöffnete, stylishe Drinx-Bar, die täglich von 17 bis 1 Uhr geöffnet ist. Gäste sitzen hier auf großzügigen Sesseln mit bestem Blick auf Messe und die Büros des Europaviertels. Nach Sonnenuntergang, wenn die Bar mit sanftem Umgebungslicht beleuchtet wird, wird das Ambiente noch eleganter und stilvoller. Auf der Getränkekarte stehen neben alkoholfreien Getränken auch Premium Scotch, Wein, Bier, Liköre, Champagner und Cocktails. Außerdem serviert das Drinx Tapas, die von den Chefköchen von Malmaison und Fraser Hospitalitys weiterer Boutiquehotel-Marke, Hotel du Vin, kreiert wurden.

Wer nur wenig Zeit hat, bekommt im Delite-Deli Kaffee, Snacks, Salate und bei großem Hunger auch reichhaltigere Gerichte. Delite ist durchgängig von morgens bis abends geöffnet.

“Millenials repräsentieren bereits heute 20 Prozent der international Reisenden und werden voraussichtlich bis 2021 schnell auf 320 Millionen Menschen heranwachsen. Für diese besondere Gruppe Reisender haben wir unsere intelligente, technisch fortschrittliche und intuitive Hotelmarke Capri by Fraser entwickelt – mit ihr können wir ihnen helfen, dass auf Reisen alle ihre Bedürfnisse erfüllt werden”, beschreibt Choe Peng Sum, CEO von Frasers Hospitality, das Konzept.

Zimmer sind ab sofort zum Eröffnungspreis ab bereits 85 Euro pro Nacht und Person buchbar. Gäste des Hotels können, wie auch in den anderen Unterkünften von Fraser Hospitality, bei ihrem Aufenthalt Punkte im Rahmen des Treueprogramms Fraser World sammeln und diese für exklusive Prämien einlösen.

Das Frankfurter Capri by Fraser ist das sechste seiner Art. Weitere Hotels stehen in Singapur, Ho Chi Minh City, Kuala Lumpur, Barcelona und Brisbane. Ein weiteres Capri by Fraser-Hotel soll 2016 in Berlin eröffnen, 2018 werden die Fraser Suites Hamburg für Langzeitaufenthalte eröffnet.


%d bloggers like this: