Posted tagged ‘ITB Academy’

Top-Wissen in kurzer Zeit

September 10, 2015

Top-Wissen in kurzer Zeit

ITB Academy mit neuen Webinaren zu aktuellen Themen wie Reisemarkt China, Sharing Economy und Menschenrechten – Kostenlose Registrierung und Teilnahme für Tourismusverantwortliche

Fortbildung am eigenen Schreibtisch: Mit den Webinaren der ITB Academy können Tourismusinteressierte ihr Wissen schnell und einfach auf den neuesten Stand bringen. Die online-basierten Seminare der ITB Berlin vermitteln neue Erkenntnisse und Best Practice-Beispiele aus unterschiedlichen tourismusrelevanten Bereichen wie Sharing Economy, Menschenrechte im Tourismus oder der Entwicklung des chinesischen Reisemarktes. Die Teilnahme an den englischsprachigen Webinaren steht allen Tourismusinteressierten offen und ist kostenlos.

Die Auslandsreisen von Chinesen nimmt das Webinar „Keeping pace with the Chinese outbound tourism source market“ am 16. September um 10 Uhr unter die Lupe. Prof. Dr. Wolfgang Georg Arlt, Direktor, China Outbound Tourism Research Institute (COTRI), informiert die Teilnehmer über aktuelle Marktentwicklungen, neue Ansprüche der chinesischen Reisenden und Trends. Die Veränderungen in der Reiseindustrie durch Sharing Economy stehen im Mittelpunkt des Webinars „The Sharing Economy – Changing Travel Demands and How to Capitalise“ am 30. September um 11 Uhr. Wouter Geerts, Travel Analyst, Euromonitor International, spricht über die größten Herausforderungen, die auf die etablierte Reiseindustrie zukommen, und präsentiert aktuelle Daten zum Markt der Sharing Economy.

Hilfe im Dickicht der EU-Mittel verspricht das ITB Academy Webinar „EU-Funding for the Tourism sector in 2016“. Pierre-Étienne Métais, EU Project Manager & Trainer-Consultant, emcra GmbH, gibt am 1. Oktober um 10 Uhr einen verständlichen Überblick zu EU-Mitteln, deren Anspruchsvoraussetzungen und erläutert Schritt für Schritt, wie die Chancen für die erfolgreiche Beschaffung von Finanzmitteln gesteigert werden können. Anhand des Best Practice-Beispiels des Veranstaltungsgeländes „Suntec Singapore“ zur „Connected Venue“ zeigt Arun Madhok, CEO, Suntec Singapore International Convention & Exhibition Services, am 14. Oktober um 10 Uhr, wie sich Tagungs- und Messezentren durch den gezielten Einsatz von moderner Technologie von Mitbewerbern abheben können.

Menschenrechte im Alltag von Reiseveranstaltern werden innerhalb des Webinars „Human Rights in Tour Operators Practice“ am 12. November um 10 Uhr diskutiert. Die Mitglieder des Roundtables „Human Rights in Tourism“ Cathrine Schwenoha, Naturfriends International, Ruth Hopfer-Kubsch, Studiosus, und Sibylle Baumgartner, Kuoni, stellen das gemeinsam erarbeitete Management-Konzept für die Verantwortung von Menschenrechten vor. Sie geben einen Einblick in ihre Strategien und teilen ihre praktischen Erfahrungen mit den Teilnehmern des Webinars.

Im November erhalten Aussteller der ITB Berlin 2016 im „ITB Berlin Aussteller Webinar“ wertvolle Hinweise und Tipps zur Messeplanung und Standorganisation. Die Aussteller werden vorab zum Termin informiert und eingeladen.

Die Webinar-Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine rasche Registrierung wird empfohlen. Registrierungen für die Webinare der ITB Academy sind online möglich unter http://www.itb-berlin.de/ITBBerlin/ITBAcademy/Termine/

Presse Info – ITB Berlin 2015

November 17, 2014

Jahres-Endspurt für das eigene Know-how
Vier neue Webinare der ITB Academy sorgen für einen rundum informierten Start ins neue Jahr – Wellness, Reisetrends und Wissenswertes für Aussteller und Reisebürobesitzer stehen bei den kostenfreien Online-Seminaren im Fokus

Berlin, 11. November 2014 – Schnell und auf den Punkt: Mit vier neuen Webinaren bringt die ITB Academy Tourismusverantwortliche und Interessierte innerhalb von einer Stunde pro Session auf den neuesten Wissensstand. Die abwechslungsreichen Themen im November und Dezember reichen von Wellness der Zukunft über aktuelle Reisetrends bis hin zu wertvollen Informationen für Aussteller. Im Januar erhalten Mitarbeiter der Reiseindustrie dann Tipps, wie Marketing sinnvoll und kostengünstig eingesetzt werden kann. Für die kostenfreien Webinare müssen sich Interessierte lediglich online auf http://www.itb-berlin.de/ITBBerlin/ITBAcademy/Webinare/ anmelden und können die Seminare dann bequem von ihrem PC oder Laptop aus verfolgen.

Frühjahrsputz für den Kopf

April 16, 2014

Frühjahrsputz für den Kopf
Neue Webinare der ITB Academy informieren über Reisetrends, Nachhaltigkeit und Geschäftsreisemarkt – Kostenfreie Online-Seminare bieten Wissen aus erster Hand und praxisnahe Tipps zur Umsetzung

Berlin, 8. April 2014 – Schnelles Update von Fachwissen durch Webinare: Die ITB Academy liefert Interessierten in Seminaren und Workshops praktische Tipps und aktuelle Informationen rund um die Reisebranche. Mit drei Webinaren im Frühjahr bringt die ITB Berlin, die führende Reisemesse der Welt, das Wissen von Tourismus-Verantwortlichen auf den neuesten Stand. Renommierte Experten berichten in einstündigen Sessions über die diesjährigen Reisetrends, Corporate Social Responsibility und die Zukunft der Geschäftsreise. Der Vorteil für die Teilnehmer: Die Webinare sind kostenlos und können bequem vom eigenen Schreibtisch aus verfolgt werden.

Los geht es am 9. April ab 11 Uhr mit einem Seminar von Dr. Martin Lohmann, wissenschaftlicher Berater der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR), zu den Urlaubsreisetrends in der Reiseanalyse 2014. Er vertieft dabei die aktuellen Informationen mit zusätzlichen Daten und Auswertungen. Auf dem Programm stehen die langfristigen Entwicklungen in der Urlaubsnachfrage, aktuelle Themen im Bereich Informationsverhalten, Konflikte zwischen Energieproduktion und Tourismus sowie nachhaltige Tourismusangeboten.

Der Frage, wie sich Destinationen erfolgreich zum Thema Nachhaltigkeit positionieren können, geht Martin Balas, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Masterstudienganges „Nachhaltiges Tourismusmanagement“ der HNE Eberswalde, am 7. Mai ab 11 Uhr nach. Das Seminar vermittelt die Vorteile, Prinzipien und wichtigsten Handlungsfelder für die Entwicklung zur nachhaltigen Tourismusregionen. Teilnehmer erfahren anhand von Beispielen, welche Instrumente des nachhaltigen Unternehmertums im Organisationsalltag umgesetzt und unter den Leistungsträgern einer Destination verbreitet werden können.

Die VDR Geschäftsreiseanalyse nimmt Dirk Gerdom, Präsident des Verbands Deutsches Reisemanagement, am 11. Juni ab 14 Uhr unter die Lupe. Er informiert über die neuesten Entwicklungen und Trends im Geschäftsreisemarkt.

Interessierte können sich online unter http://www.itb-berlin.de/academy
kostenfrei für die Webinare der ITB Academy registrieren.

Über die ITB Berlin und den ITB Berlin Kongress
Die ITB Berlin 2015 findet von Mittwoch bis Sonntag, 4. bis 8. März, statt. Von Mittwoch bis Freitag ist die ITB Berlin für Fachbesucher geöffnet. Parallel zur Messe läuft der ITB Berlin Kongress von Mittwoch bis Freitag, 4. bis 6. März 2014. Er ist weltweit der größte Fachkongress der Branche. Mehr Informationen sind zu finden unter http://www.itb-kongress.de. Die ITB Berlin ist die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie. 2014 stellten 10.147 Aussteller aus 189 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen über 170.000 Besuchern, darunter über 110.000 Fachbesuchern vor.

ITB Berlin mit umfangreichem Seminarprogramm auf der ABAV

October 31, 2012

ITB Berlin mit umfangreichem Seminarprogramm auf der ABAV
Weltweit führende Messe der internationalen Reiseindustrie bietet Vorträge und Workshops auf der größten lateinamerikanischen Reisemesse ABAV in Rio de Janeiro an – Aktuelle Themen aus den Bereichen CSR, Business Travel, MICE sowie Gay & Lesbian Travel – Eintritt für ABAV-Besucher kostenlos

Berlin, Oktober 2012 – Wissensaustausch zwischen Deutschland und Brasilien: Die ITB Berlin kooperiert dieses Jahr als Knowledge-Partner mit der brasilianischen Reisemesse ABAV – Feira de Turismo das Américas – und bietet Teilnehmern in zahlreichen Seminaren die Möglichkeit, ihr Wissen rund um CSR, Business Travel, MICE, Hotel Management sowie Gay & Lesbian Travel auf den neuesten Stand zu bringen. Renommierte Speaker informieren Teilnehmer über nachhaltigen Tourismus in Brasilien oder klären die Frage, wie Destinationen mit Mega-Events langfristigen Erfolg erzielen können.
Vom 24. bis 26. Oktober 2012 ist die ITB Berlin mit einem eigenen Stand in Halle 4, Stand H 01 und einem umfassenden Kongressprogramm auf der Reisemesse in Rio de Janeiro vertreten. Die ITB Academy vermittelt Teilnehmern wertvolles Know-how aus unterschiedlichen touristischen Bereichen. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist für ABAV-Besucher kostenlos. Mit der Kooperation verstärkt die ITB Berlin, die weltweit führende Messe der internationalen Reiseindustrie, ihre langjährige Zusammenarbeit mit der ABAV, die vom brasilianischen Reisebüroverband Associação Brasileira de Agências de Viagens (ABAV) ausgerichtet wird.
Für Dr. Martin Buck, Direktor Kompetenz Center Travel & Logistics Messe Berlin, dienen die Seminare nicht nur dem Wissenstransfer und der Fortbildung: „Die Themen der Veranstaltung sind Spiegel der internationalen und nationalen Gesellschaft. Insofern stoßen wir mit den Vorträgen und Diskussionen wichtige Impulse an, um den Tourismus und den Austausch zwischen Deutschland und Brasilien weiter voranzutreiben.“
Business Travel und MICE stehen am Mittwoch, 24. Oktober 2012, auf dem Programm. In einem Workshop geht Gustavo Elbaum, Global Sales Director, Brazil and Latin America, CWT, der Frage nach, wie die Effizienz bei Hotelbuchungen gesteigert werden kann und sich Unternehmen das Business Travel Management zu Nutze machen können. Margaret Anne Grantham, Centro de Turismo Alemão, Brazil, informiert Interessierte über die MICE-Infrastruktur in Deutschland und wie Travel Manager und Event-Organisatoren davon profitieren können.
Nachhaltiges Reisen sowie das wachsende Segment Gay & Lesbian Travel stehen am Donnerstag, 25. Oktober 2012, im Fokus des Seminarprogramms auf der ABAV. Mit Blick auf Brasilien wird diskutiert, wie sich verantwortungsbewusster Tourismus in Zeiten von globalen Großevents umsetzen lässt. Anschließend informiert Rika Jean-François, Produktmanagerin ITB Berlin, über die Bedeutung von Gay & Lesbian Travel. Thomas Bömkes, Diversity Tourism UG, beleuchtet den globalen Markt anhand von strategischen Analysen. Tom Roth, Community Marketing Inc., San Francisco, liefert wertvolle Zahlen und Fakten über den internationalen Gay & Lesbian Reisemarkt, während Marco Lomanto, Embratur, Brasilien als aufstrebende Destination in diesem Wachstumssegment vorstellt. Best Practice Beispiele von Steven Eidelberg, Accor Hotels, New York, zeigen, welche Voraussetzungen Touristikverantwortliche schaffen müssen, um in diesem Segment erfolgreich zu sein.
Am Freitag, 26. Oktober 2012, widmet sich das Programm der ITB Academy dann dem Hospitality Management. Gérard R. Jean Bourgeaiseau, Public Affairs Director of Windsor Hotels, spricht über die Herausforderungen für die Hotelindustrie bei Großveranstaltungen. Den Abschluss der hochkarätigen Veranstaltungsreihe macht ein Seminar zum Thema Nachhaltiges Reisen unter Beteiligung von renommierten Speakern.
Medienpartner der ITB Academy Seminare auf der Messe ABAV ist die Fachzeitschrift Mercado e Eventos.

Erfolgreicher Messeauftritt leicht gemacht

September 24, 2012

Erfolgreicher Messeauftritt leicht gemacht
ITB Berlin und DRV Service GmbH veranstalten Workshop zu optimalem Messeauftritt – Expertenwissen für Messe-Neulinge und erfahrene Aussteller zu Vorbereitungen, Standorganisation und Gesprächsführung – ITB Academy veranstaltet kontinuierlich Trainings, Webinare und Workshops rund um den perfekten Messeauftritt und aktuelle Touristik-Themen

Berlin, 12. September 2012 – Workshop für den gelungenen Messeauftritt: Die ITB Berlin veranstaltet zusammen mit der DRV Service GmbH, die Dienstleistungstochter des Deutschen ReiseVerbandes (DRV), einen ganztägigen Workshop. Aussteller erhalten in dem Seminar am 20. September 2012 von 10 bis 17.30 Uhr in Frankfurt wertvolle Informationen für ihre Messevorbereitungen, Standorganisation und Gesprächsführung. Geleitet wird das Seminar „Menschen auf Messen bewegen: So optimieren Sie ihren Messeauftritt“ von drei erfahrenen Experten. David Ruetz, Leiter ITB Berlin, Jessica Varga, Manager ITB Academy und Manfred Resch, Teamleiter Marketing & Vertrieb der WengerWittmann GmbH führen durch den Workshop. Teilnehmer erfahren beispielsweise, wie sie die Aufmerksamkeit der Messebesucher auf sich ziehen und welche Aufgaben bei der Nachbereitung nicht fehlen dürfen. Der Workshop richtet sich sowohl an Messe-Neulinge als auch an erfahrene Aussteller.

David Ruetz, Leiter ITB Berlin, kennt die Fallstricke und Hindernisse bei der Messeplanung: „Ein Messeauftritt ist auch immer eine Inszenierung des eigenen Unternehmens. Wer die Chancen, die ein Messeauftritt bietet, optimal nutzt, profitiert auch nachhaltig von der Präsenz. Der Workshop liefert praxisnahe Tipps und Handlungsanleitungen, damit der Auftritt zum Erfolg wird.“

Interessierte können sich für den Workshop per Mail unter seminare@drv-service.de oder telefonisch bei Tina Kilian von der DRV Service GmbH unter +49 (0)30 300 23 00 – 71 anmelden.

Der Aussteller-Workshop ist Teil der ITB Academy. Im Rahmen des über das ganze Jahr laufenden Wissensprogramms bietet die ITB Berlin nationale und internationale Messe- und Verkaufstrainings für Aussteller, Einkäufer und Fachbesucher, Workshops zu Segmenten wie CSR oder Gay and Lesbian Travel sowie Webinare zu beispielsweise Travel Technology oder Business Travel. Teilnehmer erhalten durch die langjährige Erfahrung und die umfassenden Branchenkenntnisse der ITB Berlin praktische Tipps rund um ihren nächsten Messeauftritt und Informationen zu aktuellen Themen und Segmenten der Touristik. Dank des globalen Kooperationsnetzwerks mit Partnern wie IPK International oder der Fachhochschule Worms profitieren die Teilnehmer von nützlichen Erkenntnissen aus Veröffentlichungen wie dem „ITB World Travel Trends Report“ oder der Buchreihe „Trends and Issues in Global Tourism“.

Unter http://www.itb-berlin.de/academy können sich Interessierte die vergangenen Webinare zur VDR-Geschäftsreiseanalyse oder zu neuen Technologien im Hotellerie-Bereich in Ruhe anschauen. Im Januar 2013 bietet die ITB Academy wieder ein kostenfreies Webinar für Aussteller zur Vorbereitung auf den Messeauftritt bei der ITB Berlin 2013 an.

Interessierte, die Fragen zu den Kooperationen oder der ITB Academy haben, können sich per Mail an Jessica Varga unter varga@messe-berlin.de wenden.

Über die ITB Berlin und den ITB Berlin Kongress
Die ITB Berlin 2013 findet von Mittwoch bis Sonntag, 6. bis 10. März, statt. Von Mittwoch bis Freitag ist die ITB Berlin für Fachbesucher geöffnet. Parallel zur Messe läuft der ITB Berlin Kongress von Mittwoch bis Freitag, 6. bis 8. März 2013. Er ist weltweit der größte Fachkongress der Branche. Mehr Informationen sind zu finden unter www.itb-kongress.de. Die ITB Berlin ist die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie. 2012 stellten 10.644 Aussteller aus 187 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen rund 172.000 Besuchern, darunter 113.006 Fachbesuchern vor.


%d bloggers like this: