Posted tagged ‘Pressekonferenz’

SMS FRANKFURT Group Travel auf neuen Pfaden

January 24, 2017

SMS FRANKFURT Group Travel auf neuen Pfaden
2017 wird ein besonderes Jahr für die Special Interest Agentur SMS FRANKFURT Group Travel.

24. Januar 2017 – Dieses Jahr startet SMS Frankfurt voll durch und bietet neben dem bisherigen Service für Kleingruppen und Individualreisende auch MICE Events, Business Travel und Firmenveranstaltungen an.
SMS Frankfurt ist mit seinen Partner gut vernetzt. Das Hauptgeschäft liegt laut Inhaber Jürgen Schreiter in Russland und Zentralasien aber SMS Frankfurt bedient auch alle anderen Destinationen profesionell.

Sie planen ein besonderes Incentive oder möchten Ihren Produkt-Launch imposant in Szene setzen, einfach mal für zwei Wochen dem Alltag völlig entfliehen und wollen dabei ein unvergessliches Abenteuer erleben?

Oder Sie möchten mit Ihren Freunden eine Reise durchführen, die sie so schnell nicht mehr vergessen werden?

Wie wäre es mit dem Vodka Train durch Russland, einer aufregenden Tour durch die Wüste Qatars oder einen adrenalingeladenen Flug mit dem russischen Kampfjet MiG 29?


Das alles und noch viel mehr macht SMS Frankfurt Group Travel, Ihre außergewöhnliche Reise- und Eventagentur, möglich. 

SMS Frankfurt Group Travel bietet als Full-Service-Agentur exklusive Reisen an, völlig auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Immer mit dabei ist Jürgen Schreiter, der Chef von SMS Frankfurt Group Travel, der bereits so ziemlich alles auf dieser Welt gesehen hat und dafür sorgt, dass wieder heil nach Hause kommen.

Der Service beginnt bereits bei der individuellen Zusammenstellung Ihrer Reise, Events oder Incentives: Das Team von SMS Frankfurt kümmert sich professionell um die Auswahl von Hotels und Tagungsräumen, um die notwendige Technik und die Rahmenprogramme. Dabei ist SMS Frankfurt immer auf der Suche nach einer absolut außergewöhnlichen Location und eine professionelle Betreuung, damit für Ihre Führungskräfte und Mitarbeiter jeder Moment zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Weiter geht der Service mit der hauseigenen Video- und Postproduktion. So produziert SMS Frankfurt mit seiner Abteilung für digitale Medien auch Ihre Firmenfilme, Imagevideos oder Ihre Produktpräsentation auf Video und produziert direkt, falls es wieder einmal “brennt” auch über Nacht CDs, DVDs, oder USB-Sticks mit Ihren Daten für die Messe oder Pressekonferenz.

 

SMS Frankfurt Group Travel
Inhaber: Jürgen R. Schreiter
Burgfriedenstraße 17
60489 Frankfurt am Main
Telefon 069-95 90 97 00
www.Incentives-Worldwide.com
Russlandreisen/Zentralasien
www.VodkaTrain.biz

Blog:
https://smsfrankfurtgrouptravel.wordpress.com/

Social Media:
Facebook
Instagram
YouTube

 

Start-up snowbon gewinnt den diesjährigen „Sprungbrett“-Wettbewerb – Traffics ist Sieger in der Kategorie „Established”

June 15, 2012

Start-up snowbon gewinnt den diesjährigen „Sprungbrett“-Wettbewerb – Traffics ist Sieger in der Kategorie „Established

Berlin, den 14. Juni 2012 – Eine e-Commerce Initiative für den Wintersport überzeugte die Jury, die sich aus über 60 Entscheidungsträgern der (Online)-Reiseindustrie zusammensetzte: Das Münchener Start-up Unternehmen snowbon ist der Gewinner des diesjährigen VIR-Innovationswettbewerbs „Sprungbrett“, der in Kooperation mit der Messe Berlin zum fünften Mal im Rahmen der „VIR Online Innovationstage“ im Marshall-Haus stattfand. In der Kategorie „Established“ machte das Software-Unternehmen Traffics mit seinem in der Branche bereits bekannten HeliView Projekt das Rennen.

Bei einer spannenden Wettbewerbspräsentation setzten sich die beiden Gründer von snowbon, Stefan Senft und Tim Huonker, in der Kategorie „Start-up“ gegen vier weitere Finalisten durch. Ihre Geschäftsidee: Die Online-Buchbarkeit von Skipässen zur Wintersaison 2012/13 nach nord-amerikanischem Vorbild zunächst in Deutschland, Österreich und der Schweiz einzuführen. „Unser Ziel ist es, Yield Management, Marktsegmentierung und Onlineverkauf im Wintersportmarkt zu etablieren“, so Stefan Senft.

Die „Sprungbrett“-Sieger dürfen sich über einen Gewinn im Wert von über 20.000 Euro freuen: Sie erhalten ein von HRS gestiftetes Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro, einen Stand oder eine Pressekonferenz auf der ITB Berlin 2013 mit Unterstützung der Messe Berlin, eine Umfrage in Kooperation mit der Internationalen Hochschule Bad Honnef ● Bonn und eine Beratung durch das Private Equity-Unternehmen PONTIS Capital. Ferner gewährt die PR-Agentur Wilde & Partner Unterstützung bei der Presse- und Öffentlich-keitsarbeit, und snowbon erhält eine einjährige Mitgliedschaft im Travel Industry Club sowie einen Mietwagengutschein des Vermittlers Sunny Cars.

Auf Platz zwei der Start-up Finalisten beim „Sprungbrett“-Wettbewerb landete die Hotelplattform Myhotelshop GmbH vor der Guiders GmbH und ihrem Outdoor-Tourenangebot. Weitere Teilnehmer in der Endausscheidung waren JustBook mit Hotelvermittlungsangeboten über Smartphone und travel-friends.com mit Urlaubsangeboten bei Auswanderern.

„Alle Finalisten sind Gewinner, denn sie beweisen unternehmerischen Mut und nutzen die Vorteile der Internet-Welt für eine kreative Geschäftsidee im Online-Reisesektor“, betonte VIR-Vorstand Michael Buller. „Auf den VIR Online Innovationstagen erhalten sie eine hervorragende Gelegenheit, ihre Idee vor den wichtigsten Entscheidungsträgern der Branche zu präsentie-ren, und wertvolle Kontakte für den Aufbau ihrer Portale zu knüpfen.“

Dr. Martin Buck, Direktor des KompetenzCenter Travel und Logistics der Messe Berlin fügt hinzu: „Die VIR Online Innovationstage haben sich als wichtiger Branchentreff der Online-Reisebranche längst etabliert. Als Mitveranstalter freuen wir uns über die zahlreichen Entscheider und Innovationsführer, die dieses Jahr wieder dem Ruf der Hauptstadt gefolgt sind und im Marshall-Haus über die neuesten Trends und Ideen diskutieren.“

Zum dritten Mal wurde auch in der Sprungbrett-Kategorie „Established“ ein Preis vergeben: Hier setzte sich Traffics mit seinem HeliView Projekt, das aktuell unter anderem in die eigene Buchungsseite www.reisesuche.de eingebunden ist, gegen fünf weitere Finalteilnehmer durch. Der CEO des Software-Anbieters, Salim Sahi, nahm die Wettbewerbs-Jury mit auf eine virtuelle Reise in luftiger Höhe und stellte das umfangreiche Angebot von Hotels und Urlaubsregionen aus der Vogelperspektive vor. Im Jahr 2012 werden die HeliView Aktivitäten von Traffics, die bislang auf Europa konzentriert waren, auf beliebte Ferienziele in Asien ausgedehnt. Platz zwei unter den Finalisten der „Established“-Kategorie belegte China Tours aus Hamburg mit seiner neuen Online-Reisekonfiguration vor der Amadeus Germany GmbH und ihrer Social Media Suite. Weitere Teilnehmer in der Endausscheidung waren die GetYourGuide AG, HRS sowie die TVG Touristik Vertriebsgesellschaft mbH.

Ausführliche Informationen zum „Sprungbrett“-Wettbewerb finden sich im Internet auf: www.vir-online-innovationstage.de.

THIS IS JUST A FUNNY VIDEO – We need to show here!
Just need to share this with you…
That was last night in Frankfurt – Downtown “Alte Oper”!

For some people the sun shines everywhere and the beach is everywhere too… – Watch this guy!!! – His private Paradise in the middle of the City! 😉
http://www.youtube.com/watch?v=EHvkseVj8FI

We like it!!!
Specially the Red Wine on the Table! 🙂

Please share it with your friends – it’s so lovely!


%d bloggers like this: